Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hypolito mit Verdacht auf Dengue-Fieber im Krankenhaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Hypolito mit Verdacht auf Dengue-Fieber im Krankenhaus

06.04.2008, 12:20 Uhr | sid

Der zweimalige Turn-Weltmeister Diego Hypolito aus Brasilien ist mit Verdacht auf Denguefieber in ein Krankenhaus in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro eingeliefert worden. Beim 21-Jährigen waren starke Symptome wie hohes Fieber und Kopfschmerzen aufgetreten. Rio de Janeiro wird gegenwärtig von einer Dengue-Epidemie heimgesucht.

Erste Tests ohne Ergebnis

Wie jetzt bekannt wurde, sind die ersten Tests bei Hypolito ergebnislos verlaufen, weitere Untersuchungen sollen in der kommenden Woche folgen. Dengue-Fieber ist eine Virusinfektion, die oft auch tödlich verlaufen kann.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal