Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Curling-Männer müssen um Einzug in Playoffs bangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Curling-WM  

Curling-Männer müssen um Einzug in Playoffs bangen

10.02.2010, 10:56 Uhr | dpa

Nach drei Niederlagen in Serie müssen die deutschen Curling-Männer bei der Weltmeisterschaft in den USA um den Einzug in die Runde der besten Vier bangen. Die Auswahl des CC Füssen um Spielführer Andy Kapp unterlag in Grand Forks im US-Bundesstaat North Dakota gegen Norwegen (6:7) und Titelfavorit Kanada (4:9). Zuvor hatten die Vizeweltmeister aus Deutschland ihre Partie gegen Angstgegner Australien verloren. Bei bislang vier Siegen und drei Niederlagen steht die angestrebte Teilnahme an den Playoffs in Frage.

Keine Chance gegen Kanada

"Jetzt kommt ein neuer Tag mit zwei wichtigen Spielen für uns, die wir gewinnen wollen", richtete Skip Kapp nach dem doppelten Dämpfer den Blick auf die anstehenden Partien gegen Schweden und die USA. War die Niederlage gegen Norwegen noch unglücklich, so hatten die Füssener gegen den in Grand Forks noch ungeschlagenen Rekord-Weltmeister Kanada nicht den Hauch einer Chance. Schon nach drei Ends lagen die Deutschen mit 1:5 hoffnungslos hinten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal