Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Franck Ribéry und Christiano Ronaldo im Fokus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Ronaldo und Ribéry: Zwei Stars, über die man redet

10.04.2008, 19:23 Uhr | t-online.de

Franck Ribéry und Christiano Ronaldo (Fotos: imago)Franck Ribéry und Christiano Ronaldo (Fotos: imago) Zwei Fußball-Profis dominieren derzeit den europäischen Fußball und werden für ihre Kunststücke und Tore gefeiert. Der eine mischt den UEFA Cup auf und hält den FC Bayern fast alleine auf Titelkurs, der andere glänzt in der Champions League und wird nicht nur in Manchester gefeiert. Die Rede ist von Franck Ribéry und Christiano Ronaldo. Zwei Ausnahmeerscheinungen, für die langsam die Superlative ausgehen.

Wahnsinnssumme Real bietet 128 Millionen Euro für Ronaldo

Superstars im Video Mehr zu Ribéry und Ronaldo

Ronaldo und Co. Die wertvollsten Fußball-Profis der Welt

Zum Durchklicken Die Top Ten der bestbezahlten Fußballer

Kaiserliche Huldigung

Englands Massenblatt The Sun ernannte Ronaldo nach dessen Traumleistung im Hinspiel der Champions League überschwänglich zum "Eroberer von Rom", Franz Beckenbauer huldigte den Superstar von Meister Manchester United "als derzeit besten Fußballer der Welt" und Teamchef Alex Ferguson fühlte sich an eigene glorreiche Zeiten erinnert: Mit einem für ihn unüblichen Kopfballtor hat der Portugiese ManU die Tür zum Halbfinale in der Champions League weit geöffnet und lässt die Red Devils vom ersten Coup in Europa seit dem Triumph 1999 gegen Bayern München träumen.

England Ronaldo-Gala gegen Bolton

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan

Mit dem FC Bayern Titel sammeln

Cristiano Ronaldo selbst ist vom totalen Triumph überzeugt. "Wir haben den Willen und die Klasse, um diesen Wettbewerb zu gewinnen", erklärte der 23-Jährige, der sich mit seinem siebten Treffer an die Spitze der Torjägerliste der Königsklasse setzte. Ähnlich mutig formuliert Franck Ribéry seine Ziele mit dem deutschen Rekordmeister: "Ich will mit dem FC Bayern Titel gewinnen, auch international." Vielsagend fügt er an: "Und je früher man damit anfängt. umso besser ist es."

Sportblog Wie komme ich an EM-Tickets?

Zum Durchklicken Die Top Ten der deutschen Abwehrspieler
Zum Durchklicken Die verrücktesten Verteidiger

Treffen bei der EM?

Zwei Spieler, eine Denkweise. Und das beste ist, mit ihren Klubs können sie sich nicht in die Quere kommen. Mit den Nationalteams sieht das schon anders aus. Als Halbfinalisten der WM 2006 gehören Frankreich und Portugal fast schon selbstverständlich zu den Favoriten beim Turnier in der Schweiz und in Österreich. "Wir haben Großes vor" betont Ronaldo auf die EM-Ziele angesprochen. Und Ribéry? Der lächelt zufrieden und sagt: "Uns muss man erst einmal schlagen." Für die Fans wäre ein direktes Aufeinandertreffen der beiden Stars ein absoluter Leckerbissen. Egal, wer am Ende gewinnt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal