Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Perfekter Auftakt im Final-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltcup Cottbus  

Perfekter Auftakt im Final-Marathon

10.02.2010, 11:32 Uhr | dpa

Fabian Hambüchen (Foto: imago)Fabian Hambüchen (Foto: imago) Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen eine acht Jahr anhaltende Durststrecke deutscher Turner beim Weltcup in Cottbus beendet. Bei seinem ersten von insgesamt vier Final-Auftritten in der Lausitz bewies der 20-jährige Wetzlarer mit 15,30 Punkten auch seine Qualitäten am Boden. Zuletzt hatte in Cottbus der Berliner Andreas Wecker 2000 am Barren einen Weltcupsieg für Deutschland geschafft.

Weltcup Hambüchen steht in vier Finals

Der Favorit patzt

"Ich wollte volle Kanne turnen. Aber schon während der ersten Bahn habe ich gespürt, dass noch ein paar Körner fehlen. Deshalb konnte ich noch nicht alles zeigen", meinte Hambüchen nach seiner Übung mit dem Ausgangswert 6,3. Ursprünglich hatte er sich noch 0,3 Punkte mehr vorgenommen, dann aber in der dritten Reihe nicht optimal geturnt. Zum Sieg reichte es dennoch, weil der große Favorit Zou Kai aus China Nerven zeigte. Der Vorkampf-Beste verpatzte in der Schlussreihe seinen gebückten Tsukahara und musste trotz schwierigster Übung (Ausgangswert 6,7) mit Platz sechs zufrieden sein.

Der Sieger entschuldigt sich

"Der Boden war etwas weich, aber Fabian hat gut reagiert", urteilte Vater und Trainer Wolfgang Hambüchen. "Ich bin zwar gut in Form, aber zu zwei Top-Übungen in zwei Tagen reicht es noch nicht ganz. Die Beine waren ganz schön schwer", entschuldigte sich der verdiente Sieger, dass es sein Olympia-Programm noch nicht dem Publikum in der ausverkauften Cottbuser Lausitz-Arena offerieren konnte. Am Sonntag tritt Hambüchen auch noch zu den Endkämpfen beim Sprung, am Barren und an seinem Spezialgerät, dem Reck, an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal