Sie sind hier: Home > Sport >

Madlung fällt erneut aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg  

Madlung fällt erneut aus

14.04.2008, 20:24 Uhr | dpa

Bundesligist VfL Wolfsburg muss im Heimspiel gegen den VfL Bochum erneut auf Alexander Madlung verzichten. Der Innenverteidiger, der vor neun Tagen einen Hexenschuss erlitt, wurde von Trainer Felix Magath nicht für den Kader des Bochum-Spiels nominiert. Für Madlung wird wieder Jan Simunek in der Innenverteidigung spielen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Einspruch gegen das Grafite-Urteil

Außerdem haben die Wölfe gegen die Fünf-Spiele-Sperre von Stürmer Grafite Berufung beim DFB-Bundesgericht eingelegt. Nach Angaben des Vereins erfolgte der Einspruch gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts zur Fristwahrung. Der Brasilianer hat bereits drei Spiele ausgesetzt, auch die abgebrochene Auswärtspartie des VfL beim 1. FC Nürnberg wird angerechnet. Grafite war nach seinem Platzverweis gegen den Hamburger SV am 22. März wegen seiner "Tätlichkeit nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" gesperrt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017