Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Wiedervereinigung Schlaudraffs mit Hecking naht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96  

Wiedervereinigung Schlaudraffs mit Hecking naht

18.04.2008, 15:05 Uhr | dpa

Jan Schlaudraff (Foto: dpa)Jan Schlaudraff (Foto: dpa) Der mögliche Wechsel von Offensivallrounder Jan Schlaudraff von Bayern München zu Hannover 96 nimmt konkrete Formen an. "Ich bin zuversichtlich, dass seine Entscheidung zu unseren Gunsten ausfällt", sagte 96-Trainer Dieter Hecking. Tags zuvor hatte es ein Gespräch zwischen Schlaudraff und der 96-Vereinsführung gegeben. Dabei sei auch der finanzielle Rahmen dargelegt worden. "Martin Kind sollte den Spieler persönlich kennenlernen", bemerkte Hecking, der den 24-Jährigen einst in Aachen zum Nationalspieler geformt hatte.

Steckbrief Jan Schlaudraff im Porträt

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hannover | Vereinsinfos FC Bayern

Besonderes Verhältnis

Laut 96-Coach gibt es aber noch weitere Interessenten für seinen früheren Zögling. "Wir haben mit Jan ausgetauscht, warum 96 vorn anstehen sollte", erläuterte Hecking. Er pflegt nach eigenem Bekunden "ein nicht alltägliches Verhältnis" mit Schlaudraff, den er in Aachen zum Führungsspieler machte. Der 24-Jährige war vor der Saison für 1,2 Millionen Euro zu den Bayern gewechselt, setzte sich dort aber nicht durch. Hannover 96 hatte bereits vor einigen Monaten Interesse signalisiert, aber von Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß eine Absage erhalten.

Zum Genießen

Huszti vielleicht bald weg?

In Sachen Szabolcs Huszti sieht Hecking keinen Handlungsbedarf. "Es gibt keine Anfragen. Wir haben großes Interesse, mit ihm weiterzuarbeiten", erklärte der 43-Jährige. Der ungarische Mittelfeldspieler hat noch einen Vertrag bis Saisonende 2009 in Hannover, jüngst aber Abwanderungsgedanken gehegt. "Wir wollen ihn behalten. Aber wenn er ablehnt, werden wir über einen Verkauf im Sommer nachdenken", verriet 96-Chef Martin Kind der "Neuen Presse" Hannover. Es sei die letzte gute Gelegenheit, noch Geld zu erlösen.

Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 29. Spieltags

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal