Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke will Rutten aus seinem Vertrag freikaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Schalke will Rutten aus seinem Vertrag freikaufen

20.04.2008, 22:48 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Fred Rutten (Foto: imago)Fred Rutten (Foto: imago) Fred Rutten wird nach Informationen der "Bild" ab der kommenden Saison Trainer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Der 45 Jahre alte Niederländer soll beim Revierklub einen Vertrag bis zum Jahr 2010 unterschreiben, sein jetziger Verein FC Twente Enschede erhält nach Angaben der Zeitung eine Ablösesumme von rund 500.000 Euro. Eine offizielle Bestätigung der Klubs erfolgt laut "Bild" nicht, weil Rutten mit Enschede in den niederländischen Playoffs noch um einen Platz in der Champions-League-Qualifikation spielt. "Wir werden dies nicht tun, auch in den nächsten Tagen nicht", erklärte Schalkes Sprecher Gerd Voss. Manager Andreas Müller jedoch bestätigte indirekt, dass Rutten neuer Schalke-Coach wird. "Die Fährte ist eher warm als kalt."


Dienstagsspiele Sensationelles Debüt von Büskens und Mulder

Slomka vor einer Woche entlassen

Schalke hatte sich vor einer Woche von Coach Mirko Slomka getrennt. Die ehemaligen S04-Profis Mike Büskens und Youri Mulder sind als Interimslösung eingesprungen und trainieren den Klub bis zum Saisonende. Das erste Spiel unter dem Trainergespann konnten die Knappen eindrucksvoll mit 5:0 gegen Cottbus gewinnen. Mulder hatte sich bereits für eine Verpflichtung von Rutten, der auch beim Hamburger SV im Gespräch war, stark gemacht.

Slomkas Abgang Nach der Pleite in Bremen muss er gehen
Kevin Kuranyi Mit vier Treffern zurückgemeldet

Rutten plant schon

Außerdem will "Bild" erfahren haben, dass Rutten bereits von den Verantwortlichen bei Schalke in die Personalplanungen für die nächste Saison einbezogen wird. Angeblich sollen bei erneutem Erreichen der Champios-League zwei Kracher nach Gelsenkirchen geholt werden.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Kein Kommentar vom Niederländer

Rutten, der in Enschede in Personalunion auch Technischer Direktor ist, hat dort einen Vertrag bis 2010. Allerdings soll er eine Ausstiegsklausel haben. Vor dem wichtigen Spiel mit Twente in der Ehrendivision gegen Willem II Tilburg (2:0) hat der Übungsleiter einen Kommentar zu diesen Spekulationen abgelehnt. Der 45-Jährige ist seit 2006 Cheftrainer beim FC Twente, nachdem er zuvor in Eindhoven vier Jahre unter Guus Hiddink gearbeitet und dabei auch die PSV-Jugendabteilung geleitet hatte.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal