Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Oliver Kahn: ZDF will ihn als Nachfolger von Jürgen Klopp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oliver Kahn  

Das ZDF verhandelt mit Oliver Kahn

22.04.2008, 11:31 Uhr | t-online.de

Ab September ein Team: Oliver Kahn (li.) und Johannes B. Kerner (Foto: imago)Ab September ein Team: Oliver Kahn (li.) und Johannes B. Kerner (Foto: imago) In vier Wochen endet die Karriere von Oliver Kahn. Den sechsten DFB-Pokalsieg hat der Münchner Torhüter mit einer Glanzparade sichergestellt, die Meisterschaft ist den Bayern kaum noch zu nehmen und im UEFA-Pokal ist das Star-Ensemble ebenfalls nur noch drei Spiele von einem Triumph entfernt. Wenn alles glatt geht, verlässt Kahn die große Fußballbühne mit drei Titeln, doch was folgt danach? Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung verhandelt der Torwart-Titan mit dem ZDF. Der 38-Jährige soll die Nachfolge von Mainz-Coach Jürgen Klopp antreten, der sich künftig nur noch auf seinen Trainerjob konzentrieren will und den Expertenvertrag mit dem Fernsehsender nach der EM auslaufen lässt.

Zum Durchklicken Oliver Kahns Karriere in Bildern

DFB-Pokal Kahn genießt den sechsten Triumph
Steckbrief Oliver Kahn im Porträt

Doch nicht nach Südostasien?

"Ja, es stimmt. Wir sind im Gespräch. Das ist eine mögliche Option", bestätigte der Bayern-Keeper die Verhandlungen. Kahn soll beim Mainzer Sender heißester Kandidat für die Klopp-Nachfolge sein. Die Entscheidung hängt nun an ZDF-Intendant Markus Schächter und an Kahn selbst, der in der Vergangenheit auch laut über eine Tätigkeit in Japan oder China nachgedacht hatte.

FC Bayern Auf der Suche nach einem zweiten Torwart
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern

Erstes Länderspiel nach der EM in Nürnberg

Sollte er seinen Südostasien-Plänen eine Absage erteilen und beim ZDF unterschreiben, könnte er am 20. August seine Premiere als neuer Widerpart von ZDF-Moderator Johannes B. Kerner feiern. Im ersten Länderspiel nach der EM tritt das DFB-Team in Nürnberg gegen die Auswahl Belgiens an.

Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal