Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundestrainer Löw kritisiert Hilbert-Ausraster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Bundestrainer Löw kritisiert Hilbert-Ausraster

23.04.2008, 11:29 Uhr | t-online.de

Keine EM 2008? Bundestrainer Löw (r.) spricht mit Hilbert (Foto: imago)Keine EM 2008? Bundestrainer Löw (r.) spricht mit Hilbert (Foto: imago) "Zuerst war ich Nationalspieler, dann Deutscher Meister. Dann werde ich Europameister. Danach am besten noch Weltfußballer des Jahres. Dann höre ich auf", sagte Roberto Hilbert unlängst mit einem Augenzwinkern in einem Interview mit der „Sportbild“. Doch das Lachen dürfte dem 23-Jährigen allmählich vergangen sein. Und der Traum vom EM-Titel könnte für den Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart nach seiner Rüpel-Attacke in einem Freundschaftsspiel bereits ausgeträumt sein, bevor das Turnier überhaupt begonnen hat.

Spieler-Check So stehen die Chancen für einen EM-Einsatz
Ukraine EM-Verlust droht
DFB-Elf Bierhoff nimmt die Spieler in die Pflicht

Rüffel vom Bundestrainer


"Wenn diese Aktion tatsächlich so hart war, kann ich das nicht gutheißen. In einem Freundschaftsspiel darf so etwas eigentlich nicht passieren“, ärgerte sich Bundestrainer Joachim Löw in der "Bild“ über den Ausraster Hilberts.

Steckbrief Roberto Hilbert im Porträt
Statistiken & Co. Vereinsinfos Stuttgart

Gegenspieler beleidigt und getreten

Was war passiert? Hilbert soll bei einem Testspiel der Schwaben in Rutesheim (12:2) den Amateurkicker Daniele Scanzano mit den Worten "du Scheißwichser“ erst übel beleidigt haben. Anschließend soll der Nationalspieler seinen am Boden liegenden Gegenspieler attackiert haben. Scanzano: "Ja, er hat nachgetreten.“  Damit nicht genug. Hilbert soll angeblich auch noch das Knie in Scanzanos Unterleib gestoßen haben.

EM-Check So stehen die Chancen der Nationalspieler
Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver EM Spielplan

Wenig Hoffnung für die EM

Für Löw ist dieses Verhalten eines Nationalspielers kaum nachzuvollziehen. Der Klinsmann-Nachfolger legt großen Wert auf das Auftreten seiner DFB-Kicker. Da passt so ein Ausraster bei einem Freundschaftsspiel gar nicht ins Bild.  "Hilberts Chancen sind begrenzt“, sagte Löw bereits generell zur Leistungsfähigkeit des VfB-Spielers.

Exklusiv-Interview Lizarazu "Matthäus war arrogant"
Sportblog Kuranyi im Panini-Sammel-Kader
Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z

VfB-Star wehrt sich

Hilbert dagegen will den Zwischenfall runterspielen. „Wir haben uns ein bisschen behakt. Als er versucht hat mich richtig zu treffen, habe ich ihm gesagt, dass er es nicht schafft, weil ich zu schnell für ihn bin“, verteidigte sich Hilbert.

EM 2008 Infos zum deutschen Team
Zum Durchklicken Alle EM-Form-Checks im Überblick

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal