Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Für Schweiz Impfung gegen Masern empfohlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

EM-Touristen wird Impfung gegen Masern empfohlen

25.04.2008, 17:14 Uhr | dpa

Wegen einer Masern-Epidemie in der Schweiz haben die Behörden die eigene Bevölkerung und die Touristen vor der Europameisterschaft im Juni dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen. Seit November 2006 seien in der Schweiz ungewöhnlich viele Fälle von Masern aufgetreten, allein seit Januar gab es über 600 neue Erkrankungen, teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) auf ihrer Internetseite mit.

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan

Nicht nur Kinder sind betroffen

Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (FOPH) habe empfohlen, alle Kinder in der Schweiz mit zwei Dosen des Impfserums MMR (Masern, Mumps, Röteln) zu impfen. Dringend empfohlen wird die Impfung auch allen Erwachsenen, die nach 1963 geboren wurden, noch nicht geimpft wurden und bislang nicht an Masern erkrankt waren. Diese Empfehlung des FOPH gelte auch für alle Touristen und Fußballfans, die die EM 2008 besuchen wollen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017