Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Lange Zwangspause für Stefan Wächter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hansa Rostock  

Lange Zwangspause für Stefan Wächter

28.04.2008, 17:14 Uhr | dpa

Am Boden zerstört: Stefan Wächter (Foto: imago)Am Boden zerstört: Stefan Wächter (Foto: imago) Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist FC Hansa Rostock muss für rund ein halbes Jahr auf Stammtorhüter Stefan Wächter verzichten. Wie der Verein mitteilte, hat sich der 30-Jährige am Samstag bei der 1:2-Niederlage in Cottbus das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Das ergab eine Untersuchung. Zunächst waren die Rostocker Vereinsärzte davon ausgegangen, dass sich Wächter einen Außenbandriss und eine Kapselverletzung im rechten Knie zugezogen hat.



Im Überblick Restprogramm der Abstiegskandidaten
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Statistiken & Co. Vereinsinfos Rostock

Unglücklich aufs Knie gefallen

Gegen Cottbus war der Rostocker Schlussmann in der 84. Minute auf das Knie gefallen und hatte dabei die schwere Verletzung erlitten. Da die Hanseaten zu diesem Zeitpunkt das Wechselkontingent bereits ausgeschöpft hatten, blieb Wächter zunächst im Tor. Erst nach dem 2:1-Siegtor der Lausitzer verließ Wächter den Platz

Zum Genießen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal