Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hambüchen verletzt sich am Finger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Hambüchen verletzt sich am Finger

10.02.2010, 11:33 Uhr | dpa

Fabian Hambüchen am Reck (Foto: imago)Fabian Hambüchen am Reck (Foto: imago) Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen hat sich im Trainingslager in Kienbaum eine Stauchung am linken Ringfinger zugezogen. Daher muss der 20-jährige den Länderkampf gegen Großbritannien am Samstag in Aalen absagen. "Ich bin beim Kolman am Reck hängengeblieben. Gott sei Dank ist nichts gebrochen", sagte der Hesse.

Cottbus Hambüchen patzt am Reck

EM-Start ist nicht gefährdet

Der Start bei den Europameisterschaften in Lausanne vom 8. bis 11. Mai ist derzeit nicht gefährdet. "Ich bin zuversichtlich, dass ich in der kommenden Woche an den Start gehen kann", fügte Hambüchen hinzu. Bereits in der vorigen Woche hatte er sich bei einer Bodenlandung eine leichte Fußverletzung zugezogen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal