Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Wer wird der neue EM-Superstar?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Wer wird der neue EM-Superstar?

30.04.2008, 19:48 Uhr | t-online.de

Franck Ribéry und Christiano Ronaldo (Fotos: imago)Franck Ribéry und Christiano Ronaldo (Fotos: imago) Schnelligkeit und Ballgefühl, Torinstinkt und Coolness: Mit diesen Eigenschaften gesegnet war ein 18-Jähriger die Entdeckung der Europameisterschaft 2004: Wayne Rooney. Der Youngster schoss England mit zwei Doppelpacks gegen die Schweiz und Kroatien fast im Alleingang ins Viertelfinale. Wer weiß, wie weit das Mutterland des Fußballs gekommen wäre, hätte sich der junge Held nicht gegen den späteren Finalisten Portugal den Fuß gebrochen. Heute ist der bullige Stürmer von Manchester United ein Weltstar mit millionenschweren Werbeverträgen und einer riesigen Fan-Schar.

Foto-Show Wer wird der Superstar?

Videos Torres, Ribéry, Ronaldo und andere Superstars

Kandidaten gibt es genug

Ob Europa- oder Weltmeisterschaften - immer wieder bieten die großen Turniere die Bühne, um aus Nobodys Superstars zu machen. „Rise to the occasion“, sagen die Engländer, mit den Herausforderungen wachsen. Doch wer tritt bei der EM in Österreich und der Schweiz ins Rampenlicht der Fußballwelt und in Rooneys Fußstapfen? Welcher Kicker schafft den Sprung vom nationalen Sternchen zum internationalen Superstar? Kandidaten für die neue Heldenrolle gibt es genug.

Die EM selbst durchspielen Interaktiver EM Spielplan
Video Ribéry und Toni - Irres Wettschießen

Griechenlands EM-Held ist fast vergessen

Natürlich ist ein großes Turnier „nur“ der erste Schritt auf der Karriereleiter, dem die Kicker danach in ihren Vereinen den zweiten folgen lassen müssen. Wer spricht heute außerhalb Griechenlands noch von Theodoros Zagorakis? Immerhin wurde der Kapitän des Überraschungseuropameisters von einer kompetenten UEFA-Jury zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008

Der Ruhm verblasst schnell

Auch der Tscheche Milan Baros hat seinen Ruhm als Torschützenkönig der vergangenen EM nicht lange konservieren können. Von all den Stars der EURO 2004 schaffte es einzig Rooneys Klubkollege Cristiano Ronaldo, das nächste Karriere-Level zu erklimmen. Doch auch wenn der Portugiese als derzeit weltbester Spieler gilt, ein perfektes Turnier fehlt selbst dem 23-Jährigen noch in seinem Lebenslauf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal