Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Spielerporträt - Cristiano Ronaldo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porträt - Cristiano Ronaldo  

Der Perfektion ganz nah

02.05.2008, 16:02 Uhr | t-online.de

Cristiano Ronaldo (Foto: Nike)Cristiano Ronaldo (Foto: Nike) Nicht wenige nennen ihn schon jetzt den besten Spieler der Welt: Cristiano Ronaldo von Manchester United verzaubert mit seinen Toren und Dribblings die ganze Fußballwelt. Nicht umsonst trägt der Portugiese bei ManU die sagenumwobenen Nummer 7 auf dem Rücken, die zuvor nur Vereinslegenden wie George Best, Eric Cantona oder David Beckham gebührte. Die große Stärke von Englands altem und neuem Spieler des Jahres ist seine Vielseitigkeit. Der 23-Jährige ist beidfüßig stark und kann sowohl links als auch rechts in Mittelfeld und Sturm eingesetzt werden, sein Spiel ist nahezu perfekt. Selbst John Terry von Meisterschafts-Konkurrent Chelsea London lobte Ronaldo in höchsten Tönen: "Ich würde Manchester United nur wegen ihm anschauen. Er macht Sachen, die zur Zeit niemand sonst auf der Welt macht." Beispiel: In Liga und Champions-League erzielte der Frauenschwarm in dieser Saison in 43 Einsätzen unglaubliche 37 Treffer, schoss seinen Klub damit ins Finale der Königsklasse und an die Spitze der Premiere League.

Videos Cristiano Ronaldo und andere Superstars
Fotos Ronaldos Karriere in Bildern

Steckbrief Cristiano Ronaldo

Als Benfica-Fan zu Sporting

Bereits mit drei Jahren trat Ronaldo zum ersten Mal gegen den Ball. Es sollte die Liebe seines Lebens werden. Als Junge war er Fan von Benfica Lissabon, was ihn aber nicht daran hinderte, bereits im Alter von zwölf Jahren beim Lokalrivalen Sporting anzuheuern. Dort schaffte er das Kunststück, binnen einer Saison sowohl für die U-16, U-17, U-18, als auch für die Reserveauswahl sowie für das Profiteam zum Einsatz zu kommen.

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Zum Durchklicken Alle EM-Form-Checks im Überblick

Liverpool ließ die Chance verstreichen

Bei der U-17-EM 2002 in Dänemark warf Gerard Houllier, damals Trainer des FC Liverpool, ein Auge auf den jungen Portugiesen, der Klub sah auf Grund von Ronaldos jugendlichem Alter jedoch von einer Verpflichtung ab. Sehr zur Freude des Ligakonkurrenten Manchester United, die sich die Dienste Ronaldos nur ein Jahr später für umgerechnet 17,5 Millionen Euro sicherten. Noch ein Jahr später feierte Ronaldo mit dem Gewinn des FA Cups den ersten Klubtitel seiner Karriere. 2006 folgte der englische Ligapokal, 2007 die Meisterschaft mit Manchester.

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver EM Spielplan

Trauriger Höhepunkt bei der Heim-EM

Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft Portugals gab Ronaldo am 20. August 2003 in einer Partie gegen Kasachstan. Bei der Europameisterschaft 2004 im eigenen Land spielte er sich in die "Mannschaft des Turniers". Ein schwacher Trost angesichts der 0:1-Finalpleite gegen Griechenland. Die Weltmeisterschaft 2006 endete für den Jungstar mit der 1:3-Pleite gegen Deutschland im Spiel um Platz drei.

EM 2008 Infos zum portugiesischen Team

Der meistgesuchte Fußballer der WM

Dass der smarte Portugiese in der Gunst der deutschen Fans dennoch sehr hoch steht, beweist eine Statistik der Suchmaschine "MSN". Im Juni 2006, also zur Zeit von Goleo, Pille und dem Sommermärchen, war Ronaldo der meistgefragte Fußballspieler im Lande, noch vor Teenieschwarm Lukas Podolski. Besonders sein rührender Tränenausbruch nach der Verletzung im Achtelfinale gegen die Niederlande dürfte ihm zahlreiche Sympathiewerte eingebracht haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal