Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

02.05.2008, 17:30 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

In der Bundesliga ist die Partie im Wildparkstadion eine Erstauflage. Die Zweitliga-Bilanz spricht mit fünf Siegen in fünf Begegnungen für den KSC, bei dem Aduobe (Hüftprellung) wohl ausfällt. Kennedy (Bänderriss) fehlt ohnehin. Kapllani hat mit seinem zweiten Treffer seine Tor-Flaute überwunden. Für Cottbus-Manager Heidrich sieht die Tabelle "gut aus". Doch um den Klassenverbleib zu sichern, muss Energie noch mindestens einmal gewinnen.

So könnten sie spielen:

M. Miller - Görlitz, Eggimann, Franz, Eichner - Mutzel, Buck - Freis, Hajnal, Iashvili - Kapllani

Tremmel - da Silva, Mitreski, Cvitanovic, Ziebig - Angelov, Rost - Rivic, Skela, Sörensen - Jelic

Es fehlen:

Reinhard (Sprunggelenkprobleme), Aduobe (Hüftbeschwerden), Carnell (Adduktorenprobleme), Kennedy (Bänderriss)

Aloneftis (Oberschenkelprobleme), Bassila (Oberschenkelprobleme)

Statistik

5 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Günther Perl

Vereinsinfos Karlsruhe

Vereinsinfos Cottbus

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017