Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

31. Spieltag - Fußball-Bundesliga: 90 Minuten noch bis zur Weißbierdusche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

31. Spieltag - Sonntagsspiele  

90 Minuten noch bis zur Weißbierdusche

04.05.2008, 13:19 Uhr | t-online.de

Bayerns Lukas Podolski (li.) hat Wolfsburg (Ricardo Costa) vor der Brust - und die Schale im Kopf. (Montage: T-Online; Fotos: imago)Bayerns Lukas Podolski (li.) hat Wolfsburg (Ricardo Costa) vor der Brust - und die Schale im Kopf. (Montage: T-Online; Fotos: imago) Dass heute in Wolfsburg in Sachen Meisterschaft der Deckel auf die 45. Bundesligasaison gelegt wird, ist weitgehend unstrittig. Der eine Punkt, der Rekordmeister FC Bayern München aus der Neuauflage des DFB-Pokal-Halbfinals zu seinem 21. Titel und dem achten Double noch fehlt, sollte zu holen sein (ab 16.45 Uhr im T-Online Live-Ticker) - auch ohne die Stammkräfte Oliver Kahn, Franck Ribéry, Lucio und Zé Roberto. Da gestern nur Schalke, nicht aber der Tabellenzweite Bremen dem Tabellenführer den Gefallen eines Unentschieden tat, muss der Klassenprimus seinen Triumph schon selbst perfekt machen. Leverkusens Auftritt bei Schlusslicht Duisburg besitzt sogar die größere sportliche Brisanz, tritt aber selbstredend hinter das Geschehen in der VW-Arena zurück.

Ab 16.45 Uhr Die beiden Sonntagsspiele im T-Online Live-Ticker

Randale in Bielefeld Bochumer Fans verletzen Ordner schwer
Die Samstagsspiele Bremen verschiebt bayerische Meisterfeier

Magath hält die Bayern nicht mehr auf

Nach dem Stuttgarter Intermezzo steht der FC Bayern vor seiner ersten Meisterschaft seit 2006 und der 20. seit 1969. Als die letzte Schale vor der WM im eigenen Land ihren Weg in den gut gefüllten Münchner Trophäenschrank fand, gab noch Felix Magath den Zampano an der Säbener Straße. Der Unterfranke steht heute in Wolfsburger Diensten und gibt sich hinsichtlich des Spielverlaufs keinen Illusionen hin: "Unser Ziel ist es nicht, anderen Teams den Gewinn der - sicheren - Meisterschaft aufzuschieben. Wir wollen ein gutes Spiel liefern, unseren Platz in der Tabelle festigen, den sehr positiven Verlauf der Rückrunde auch gegen den kommenden deutschen Meister 2008 bestätigen und unserem Heimpublikum einen erfolgreichen Sonntagnachmittag bescheren", erklärte der 54-Jährige.

Das Freitagsspiel Nürnberg verpasst den Sieg in Dortmund
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 31. Spieltags

Legende Hitzfeld geht mit dem Double

2003 duschten die siegreichen Bayern nach einem 2:0 und einem vorzeitigen Titelgewinn schon mal den Wolfsburger Rasen mit ihrem beliebten und bekannten Weißbier aus Gläsern, die vom Sponsor weniger zum Trinken, als vielmehr zum freudigen Verschütten produziert werden. Auch damals hieß der Chefcoach Ottmar Hitzfeld. Es war sein sechster und bisher letzter deutscher Meistertitel. Sich mit dem siebten Richtung Wahlheimat Schweiz und deren Nati zu verabschieden, rückt den 59-Jährigen bezüglich der nationalen Titelgewinne beinahe auf eine Stufe mit seinem erfolgreichsten Ahnen auf der Münchner Trainerbank. DSF-Experte Udo Lattek gewann zwischen 1972 und 1987 acht Meisterschaften.

Sportblog Was nun, Herr Kahn?

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Statistiken & Co. Vereinsinfos Bayern München

Sechs-Punkte-Spiel für beide Seiten

Duisburg und Leverkusen noch keine. Für den MSV reichte zu einer, für Bayer 04 zu vier Vize-Meisterschaften. Dieser zweite Platz ist rechnerisch nur noch für die Gäste vom Rhein zu erreichen, doch nicht deren primäres Ziel. Nach den Siegen des VfB und des HSV gestern fiel Leverkusen aus den Europapokalplätzen - und will dorthin wieder zurück. Duisburg hingegen will schlicht bleiben, in der Bundesliga. Die Zebras müssen angesichts von sechs Punkten Rückstand gewinnen. Sonst fährt der Aufzug Richtung Unterhaus zum sechsten Mal mit den Meiderichern im Gepäck ab.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal