Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

So arbeitet die NADA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationale Anti Doping Agentur  

So arbeitet die NADA

10.02.2010, 10:50 Uhr | dpa

Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) ist eine unabhängige Einrichtung und ist allein dem Ziel der Dopingbekämpfung verpflichtet. Finanziert wird die Agentur mit Sitz in Bonn durch Gelder des Staates, des Sports und von Sponsoren. Sie organisiert die Kontrollen außerhalb von Wettkämpfen. Seit dem Start im Jahr 2003 bis einschließlich 2007 führte sie jeweils rund 4500 Trainingskontrollen im Jahr durch. Für 2008 ist eine Erhöhung auf 8000 bis 9000 Trainingskontrollen vorgesehen.

Gezielte Kontrollen statt Losverfahren

Um das Doping-Kontrollsystem effektiver und "intelligenter" zu machen, werden die Sportler mittlerweile nicht mehr aus dem großen Topf aller 8000 bis 9000 Athleten ausgelost, sondern es wird gezielt kontrolliert. Das bedeutet unter anderem, dass Topsportler mehr getestet werden als Nachwuchssportler, und dass Athleten aus hoch gefährdeten Sportarten stärker und anders kontrolliert werden als jene aus weniger gefährdeten Sportarten. "Intelligente Kontrollen" heißt, vorwiegend dann zu kontrollieren, wenn die Gefahr am größten ist, dass der Sportler möglicherweise zu Dopingmitteln greift.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal