Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

06.05.2008, 11:38 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Abstiegskampf pur erwartet die Zuschauer in Nürnberg. Den Gästen aus Duisburg gelang am letzten Wochenende einmal mehr eine Überraschung als Leverkusen mit 3:2 besiegt wurde. Die Nürnberger kamen dagegen nur zu einem mageren 0:0 in Dortmund. Damit haben die Franken von den letzten zehn Partien lediglich zwei gewonnen. Gegen den jeweils direkten Konkurrenten zählt aber für beide Teams nur der Sieg, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

So könnten sie spielen:

Klewer - Jacobsen, Wolf, Abardonado, Pinola - Galasek, Engelhardt - Mintal - Vittek, Koller, Saenko

Starke - Lamey, Avalos, Schlicke, Willi - Tararache - Maicon, Georgiev, Veigneau - Ishiaku, Niculescu

Es fehlen:

Reinhardt (Rückstand), Blazek (Muskelfaserriss), Glauber (Muskelfaserriss)

Schröter (Knochenödem), Grlic (Muskelriss), Filipescu (Muskelprobleme), Meyer (Reha), Bodzek (Sperre nach TV-Beweis)

Statistik

10 Siege - 6 Unentschieden - 1 Niederlagen -

Schiedsrichter:

Peter Gagelmann

Vereinsinfos Nürnberg

Vereinsinfos Duisburg

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal