Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hansa Rostock - Bayer Leverkusen | Fußball-Bundesliga - 33. Spieltag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hansa Rostock - Bayer Leverkusen  

Bayer schießt Hansa in die zweite Liga

08.05.2008, 17:00 Uhr | dpa

Leverkusens Rolfes (hinten) gegen Rostocks Yelen (Foto: ddp)Das Kapitel Bundesliga ist für den FC Hansa Rostock nach nur einem Jahr wieder beendet. Der ostdeutsche Traditionsverein verlor mit 1:2 (0:1) gegen Bayer Leverkusen und steht damit als Absteiger fest. Vor 22.000 Zuschauern in der Rostocker DKB-Arena erzielten Kapitän Simon Rolfes (40.) und Gonzalo Castro (58.) jeweils per Foulelfmeter die Gäste-Treffer. Addy-Waku Menga (67) traf für die Rostocker, die vor dem letzten Spieltag Tabellenletzter bleiben.


Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Video: Neue Sportkolleg-Folge

Gäste schaffen die Wende

Leverkusen verbesserte sich in der Tabelle auf Platz vier und kann damit den Einzug in den UEFA-Cup aus eigener Kraft schaffen. Für die Rheinländer war es der erste Sieg auf fremdem Platz nach fünf Auswärtsniederlagen in Serie. Der Leverkusener Jens Hegeler sah bei seiner Bundesliga-Premiere wegen wiederholten Foulspiels die Gelb- Rote Karte (83.).

Zum Genießen
Statistiken & Co. Vereinsinfos Rostock | Vereinsinfos Leverkusen

Hansa mit dem schlechtesten Sturm

Die Hanseaten begannen engagiert, ließen aber wie in dieser Saison so oft die nötige Durchschlagskraft vermissen. Nach bisher 33 Saisonspielen stehen gerade einmal 27 Tore zu Buche - der mit Abstand schlechteste Wert der Liga. Leverkusen überließ den Rostockern die Spieleröffnung, doch die Norddeutschen waren damit völlig überfordert. Mit müdem Fußball konnten sie die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe nicht in Bedrängnis bringen.

Rolfes bringt Bayer auf Kurs

Ganz anders sah das auf der Gegenseite aus. Mit schnellen Kontern stürzte Leverkusen die Hansa-Defensive von einer Verlegenheit in die nächste. Tranquillo Barnetta (9.) und Castro (28.) besaßen die bis dahin die besten Chancen. Die Führung markierte Kapitän Rolfes (40.). Nach einem Foul des Rostockers Assani Lukimya-Mulongoti an Arturo Vidal im Strafraum verwandelte der Nationalspieler den Foulelfmeter sicher. Es war sein achtes Saisontor.

Torhüter Hahnel verschuldet zweiten Elfmeter

Nach dem Wechsel war von einem letzten Aufbäumen der Rostocker zunächst nichts zu sehen. Die Mannschaft ergab sich ihrem Schicksal und erntete dafür von den eigenen Anhängern Pfiffe. Und dann patzte auch noch Torhüter Jörg Hahnel. Erst verstolperte er einen Rückpass und holte bei der anschließenden Rettungsaktion den Leverkusener Stürmer Dmitriy Bulykin von den Beinen. Castro traf per Foulelfmeter (57.).

Adler rettet Leverkusen den Punkt

Erst nach dem 0:2-Rückstand wachten die Rostocker auf, verstärkten ihre Offensivbemühungen und zeigten die Leidenschaft, die sie im Kampf gegen den Abstieg zuvor vermissen ließen. Zunächst scheiterte noch der eingewechselte Regis Dorn (66.), eine Minute später gelang Menga mit einem Schuss aus 14 Metern der Anschlusstreffer. Anschließend rettete Leverkusens Torhüter René Adler mit mehren Paraden seiner Mannschaft den Sieg und schickte Rostock in die zweiten Liga.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal