Sie sind hier: Home > Sport >

Kießling für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer Leverkusen  

Kießling für zwei Spiele gesperrt

08.05.2008, 19:19 Uhr | sid

Die Bundesliga-Saison ist für Nationalspieler Stefan Kießling beendet. Der Stürmer von Bayer Leverkusen wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen unsportlichen Verhaltens für die letzten beiden Meisterschaftsspiele gesperrt. Kießling war beim Spiel gegen Hertha BSC von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer des Feldes verwiesen worden.

Unmut Fans fordern Skibbes Rauswurf
Spielbericht Bayer blamiert sich gegen Hertha
Video: Neue Sportkolleg-Folge

EM-Chancen sinken damit weiter

Bayer und Kießling haben dem Urteil bereits zugestimmt. Seine ohnehin nur noch geringen Chancen auf eine EM-Teilnahme haben sich durch die Sperre weiter verringert.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal