Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga-Profis kauften ihren Führerschein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skandal in der Bundesliga  

Bundesliga-Profis kauften ihren Führerschein

09.05.2008, 09:25 Uhr | t-online.de

Hat sich seinen Führerschein angeblich auch gekauft: Wolfsburgs Marcelinho (Foto: imago)Hat sich seinen Führerschein angeblich auch gekauft: Wolfsburgs Marcelinho (Foto: imago) Skandal in der Fußball-Bundesliga: Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen mehr als 50 Profis aus der ersten und zweiten Liga ihren Führerschein ohne reguläre Prüfung bekommen haben. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen einen Fahrlehrer aus Northeim (Niedersachsen), einen Regionalleiter, zwei Fahrprüfer des TÜV Nord in Göttingen, einen Optiker und einen Erste-Hilfe-Prüfer. "Die Spieler bekamen einen Führerschein, ohne je einen deutschen Fahrschulwagen von innen gesehen zu haben", sagte der zuständige Staatsanwalt Joachim Geyer gegenüber der "Bild".

Werder Bremen Wieses Kung-Fu-Tritt regt auf
Mittwochsspiele Bremen gewinnt in Hamburg, Club feiert wichtigen Sieg

Die Superkicker Elf des Tages

Theorieprüfung im Hotel

Wie das Boulevard-Blatt weiter berichtet, hat Bremens Superstar Diego bereits bei der Polizei ausgesagt: Er habe keinen Theorieunterricht gehabt, Praxisunterricht mit den Prüfern habe es ebenfalls nicht gegeben. Die Theorieprüfung habe im Hotel stattgefunden, einige Fragen nach Blickkontakt und Bestätigung des Fahrlehrers beantwortet. Eine praktische Prüfung hätte er ebenfalls nicht absolvieren müssen, gegen einen Summe von 2900 Euro in bar sei ihm schließlich der Führerschein ausgehändigt worden.

Führerschein legal machen

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Mehrere Profis involviert

Neben Diego sollen noch Naldo und Thorsten Frings (Werder Bremen), David Odonkor (Betis Sevilla), Marcelinho (VfL Wolfsburg), und Diego Klimowicz (Borussia Dortmund) sowie weitere Spieler der Vereine Bayer Leverkusen, 1. FC Nürnberg, Hannover 96, Hertha BSC Berlin und Hamburger SV in die Affäre verwickelt sein. Gegen sie wird laut Staatsanwaltschaft "derzeit nicht ermittelt".

Video: Neue Sportkolleg-Folge

Foto-Serie Kahns schlimmste Ausraster
Im Video Kahns Attacke gegen Sören Larsen

Frings und Odonkor wehren sich

Frings soll einen Extra-Bonus bei seiner Motorradprüfung erhalten haben: Für eine Summe von 1600 oder 1700 Euro sollen die Prüfer Frings ausgerechnet in dessen Porsche gefolgt sein. Einen Erste-Hilfe-Kurs gab es nicht. Der Werder-Profi wehrt sich gegen die Vorwürfe: "Ich habe meinen Führerschein ganz regulär gemacht, mir ist nichts vorzuwerfen", wird er von der "Bild" zitiert. Ähnlich äußert sich auch Odonkor. "Ich habe meinen Führerschein ganz normal gemacht - und das schon vor sechs Jahren."

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Zum Genießen
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hamburg | Vereinsinfos Bremen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal