Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Cristiano Zaccardo: Der erste Weltmeister für den VfL Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg  

Der erste Weltmeister für Wolfsburg

09.05.2008, 16:39 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Cristian Zaccardo im Trikot der US Palermo (Foto: imago)Cristian Zaccardo im Trikot der US Palermo (Foto: imago) Den Titel eines Weltmeisters hatte nicht mal Wolfsburgs bisher spektakulärste Verpflichtung - Stefan Effenberg - vorzuweisen: Mit dem Italiener Cristiano Zaccardo zog der VfL unmittelbar vor seiner entscheidenden Bundesligapartie gegen den Vorjahresmeister VfB Stuttgart einen offenbar ganz dicken Fisch an Land. Nur: Zaccardo, der seinen Dienst in Grün und Weiß am 1. Juli 2008 antreten wird und bislang 17 Mal für die Squadra Azzurra auflief, besitzt im Team des Noch-Nationaltrainers Roberto Donadoni nicht nur keinen Stammplatz. Zaccardo blieb während der gesamten EM-Qualifikation ohne Einsatz. Trotzdem setzt Wolfsburgs Macher Felix Magath große Hoffnungen in den Defensivmann, der für kolportierte sieben bis acht Millionen Euro Ablöse aus Palermo kommt: "Ich bin froh, dass wir mit Cristian Zaccardo einen Spieler bekommen, dessen Qualität wir insgesamt im Kader noch gebrauchen können. Er ist flexibel einsetzbar, kopfball- und zweikampfstark."

Spielerporträt Cristian Zaccardo

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Video: Neue Sportkolleg-Folge

Drei WM-Spiele

Beim WM-Turnier 2006 in Deutschland sammelte der frühere Bolognese drei Einsätze. Wolfsburg ist damit neben Bayern München (mit Torjäger Luca Toni) der zweite Bundesliga-Verein mit einem aktuellen Weltmeister. Zuvor hatte sich überhaupt nur ein Italiener - von Coach Giovanni Trapattoni abgesehen - in der Bundesliga versucht: Ruggiero Rizzitelli. Der langjährige Römer traf elf Mal in 45 Partien für den FC Bayern zwischen 1996 und 1998.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Wolfsburg

Bald auch eine feste Größe im Nationalteam

"Ich bin sicher, dass er durch den Wechsel in die Bundesliga auch in der italienischen Nationalmannschaft eine feste Größe wird", fügte Magath über den seinen neuen Rechtsverteidiger Zaccardo an, der in Palermo ursprünglich bis 2012 unter Vertrag stand.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal