Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

MSV Duisburg und Hansa Rostock stehen als Bundesliga-Absteiger fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

33. Spieltag  

Abschied nehmen von Duisburg und Rostock

10.05.2008, 15:06 Uhr | t-online.de

Bayerns Torschütze Podolski (Foto: Reuters)Bayerns Torschütze Podolski (Foto: Reuters)90 Minuten vor dem Ende der 45. Bundesligasaison stehen zwei von drei Absteigern fest. Die höchste deutsche Spielklasse verabschiedet sich von den beiden Rückkehrern aus Duisburg und Rostock, die ihre Heimspiele gegen Bayern (2:3) und Bayer (1:2) knapp verloren. Einen letzten Strohhalm hält der am ganzen Leib zitternde Club aus Nürnberg in der Hand - trotz des 0:1 in Berlin. Rowen Fernandez' kurioses Eigentor zum Dortmunder 2:2 in Bielefeld rief den letztjährigen Pokalsieger in der 82. Minute unverhofft zurück ins Leben. Die Arminia - ebenfalls schon sechs Mal abgestiegen - rangiert zwei Punkte vor den Franken. Einer von beiden wird ins Gras beißen müssen und zum Rekordabsteiger avancieren. Neidisch schaut das Duo zum "Fight-Club" nach Cottbus, der das Kämpfen um den Klassenerhalt rechtzeitig begann, die Bayern schlug, sechs seiner neun Siege in der Rückserie feierte und diese mit einem 2:0 über den HSV krönte.

Lage der Liga Rostock und Duisburg sind zurecht abgestiegen
Zum Genießen
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Elektrisierender Vierkampf um das internationale Geschäft

Die Hamburger stecken zum Bundesligafinale mittendrin in einem Vierkampf um die UEFA-Pokal-Qualifikation. Leverkusen, die Hanseaten, Rückrundenkönig Wolfsburg und der VfB Stuttgart (der bei den starken Wolfsburgern mit 0:4 unterlag) liegen vor dem abschließenden Spieltag mit jeweils 51 Punkten gleichauf, von Platz vier bis sieben.

Mann des Tages Bojan Prasnikar

Was wäre, wenn...? Ausgangslage vor dem letzten Bundesliga-Spieltag
Video: Neue Sportkolleg-Folge

Bremen behauptet sich als erste Kraft hinter dem FC Bayern

Die direkte Qualifikation zur Champions League peilt erneut Werder Bremen an - und das nach seinem 6:1 über indiskutable Hannoveraner völlig zu Recht. Aber auch Schalke 04 erhielt sich durch sein 1:0 über die Frankfurter Eintracht angesichts von zwei Punkten Rückstand die Chance auf die erneute Vize-Meisterschaft. In Nürnberg kommt es für die Knappen am letzten Wochenende der 45. Saison zum reizvollen Duell mit den befreundeten Franken.

Sportblog "Ich sehe Männer in Nadelstreifen…"

Der KSC sehnt den Abpfiff der Saison herbei

Karlsruhes Fans sehnen das Ende der Saison Hände ringend herbei. Der in der Hinrunde noch so erfrischend unbekümmert und überraschend erfolgreich aufspielende Aufsteiger aus Baden träumte nach acht Siegen aus den ersten 17 Partien auf Rang sechs sogar ganz klammheimlich von der Rückkehr in den UEFA-Pokal. Nach nur einem Erfolg aus den jüngsten elf Vergleichen und dem 0:3 gegen den VfL Bochum steht der kraftlose KSC als Zehnter zwar immer noch vergleichsweise hervorragend da, aber im tristen Mittelfeld. Und im Lichte der Ergebnisse aus der Hinrunde wirft dieser zehnte Platz lediglich Schatten... Der im Existenzkampf erprobte VfL hingegen hielt sich mit jetzt zehn Zählern Luft zum ersten Abstiegsplatz letztlich souverän heraus aus dem Bangen - und zum zweiten Mal nacheinander die Klasse.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal