Sie sind hier: Home > Sport >

Harald Nickel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harald Nickel

Der ehemalige Stürmer von Arminia Bielefeld, Eintracht Braunschweig und Borussia Mönchengladbach ist wohl der coolste Elfmeterschütze, den die Bundesliga in ihrer 45-jährigen Geschichte erlebt hat. Nickel pflegte sich den Ball auf den Punkt zu legen, den Keeper kurz anzuschauen - und dann ohne Anlauf die Kugel zu versenken. Bis die Torhüter diese Standfußball-Masche begriffen, lag der Ball bereits etliche Male im Netz. 1979 gelang dem 97-maligen Bundesliga- und 3-maligen Nationalspieler außerdem das Tor des Jahres.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal