Sie sind hier: Home > Sport >

Willi "Ente" Lippens

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Willi "Ente" Lippens

„Ich verwarne Ihnen“. „Ich danke Sie.“ Für diese Kurzkonversation mit dem Schiedsrichter sah Willi Lippens einst die Rote Karte. „Ente“ Lippens, wie der Stürmer von Rot-Weiß Essen und Borussia Dortmund wegen seines Watschelgangs genannt wurde, war ein echter Spaßvogel unter den Bundesliga-Stürmern. Das Ruhrpott-Original mit holländischem Pass (und sogar einem Einsatz für Oranje) setzte sich auch schon mal auf der Torlinie auf den Ball, um vor Augen des verdutzten Keepers mit der Hacke zu vollenden. "Ich habe nie eine Torchance überhastet vergeben, lieber habe ich sie vertändelt", so der Straßenfußballer, der heute nahe Bottrop ein Restaurant führt und Pferde züchtet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal