Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Stan Collymore

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stan Collymore

Der Stürmer war in den Neunzigern eins der größten Talente auf der britischen Insel, vielleicht sogar im Weltfußball. Nachdem er für Nottingham Forest 50 Treffer in 71 Spielen erzielt hatte, griff 1994 der FC Liverpool zu und zahlte 8,5 Millionen Pfund für den damals 23-Jährigen. Nach tollem Start konnte er sich bei den Reds aber nicht durchsetzen. Es folgten schwere Depressionen, eine Odyssee durch den britischen Fußball, das frühe Karriere-Ende mit 30 und der Vorwurf, seine Freundin geschlagen zu haben. Seinen Kommentatoren-Posten bei der BBC musste er aufgrund öffentlich gewordener ungewöhnlicher Sexpraktiken aufgeben. Zuletzt war Collymore mit Sharon Stone in einer schlüpfrigen Szene in „Basic Instinct 2“ zu sehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal