Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hamburg nach Aufholjagd im Endspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

Hamburg nach Aufholjagd im Endspiel

12.02.2010, 23:04 Uhr | sid

Der UHC Hamburg steht nach einer Energieleistung im Endspiel der Euro Hockey League. Im Halbfinale des Final-Four-Turniers setzte sich das Team von Trainer Martin Schultze nach 0:2-Rückstand noch 5:2 (0:1) gegen den spanischen Vertreter Club Egara Terrassa durch. Die Treffer erzielten der zweimal erfolgreiche Patrick Breitenstein sowie Philip Sunkel, Christoph Amend und Benjamin Köpp.

Im Finale gegen Den Haag

Im Endspiel trifft Hamburg auf HGC Den Haag, das sich im niederländischen Duell 7:4 (4:1) gegen Gastgeber HC Rotterdam durchsetzte.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017