Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: Deutsche starten mit Sieg in Vier-Nationen-Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Deutsche Volleyballer starten mit Sieg in Vier-Nationen-Turnier

17.02.2010, 14:45 Uhr | dpa

Auf dem Weg zur Olympia-Qualifikation sind die deutschen Volleyballer mit einem Sieg ins Vier-Nationen-Turnier in Leipzig gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Stelian Moculescu setzte in der Arena Leipzig vor 2000 Zuschauern gegen China nach einer durchwachsenen Leistung mit 3:1 (33:31, 26:28, 25:22, 25:19) durch und verbuchte damit den dritten Testspielsieg innerhalb von fünf Tagen gegen den Olympia-Gastgeber. Das Auftaktspiel hatte die USA mit 3:1 (25:20, 20:25, 28:26, 28:26) gegen Tschechien für sich entschieden.

Ziel Olympia-Ticket

Für die Volleyballer ist das Turnier in der Messestadt der letzte große Prüfstein vor der Qualifikationsrunde vom 23.-25. Mai in Düsseldorf. Die Generalprobe steigt dann am 15. Mai in Chemnitz gegen Olympia-Teilnehmer USA. In Düsseldorf wollen die deutschen Volleyballer gegen Taiwan, Kuba und Europameister Spanien erstmals seit 1972 wieder das Olympia-Ticket lösen.

Hübner zieht sich Muskelfaserriss zu

Der Auftakt in Leipzig begann allerdings mit einer Hiobsbotschaft. Mittelblocker Stefan Hübner zog sich beim Aufwärmen für das Testspiel am Freitag in Nordhausen gegen China einen Muskelfaserriss zu. Der Italien-Legionär fällt damit für das Turnier in der Messestadt aus. Ziel ist es nun, den Weltklasse-Mittelblocker bis zur Qualifikations-Runde wieder fit zu bekommen. "Ich gehe davon aus, dass ich in Düsseldorf dabei bin", sagte Hübner.

Deutschland beweist den längeren Atem

Gegen China erwischte der Weltrangliste-19. nicht seinen besten Tag. Die DVV-Auswahl offenbarte vor allem Probleme mit dem eigenen Aufschlag und leistete sich zahlreiche Fehler. Durch den verlorenen zweiten Satz schickte das Team aus dem Reich der Mitte den Gastgeber in die Verlängerung, in der aber Deutschland dann den längeren Atem bewies. Jochen Schöps verwandelte den zweiten Matchball.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017