Sie sind hier: Home > Sport >

Italien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien

Luca Toni (Foto: imago) ist beim FC Bayern eingeschlagen wie eine Bombe. Noch vor Ende der Spielzeit kam der 1,94-Meter-Riese auf 36 Pflichtspieltreffer, die sein auf sechs Millionen Euro geschätztes Jahresgehaltes rechtfertigen. Die Karriere des 30-Jährigen kam erst spät in Fahrt: Acht Vereine in neun Jahren, erst beim Zweitliga-Aufsteiger Palermo bekam der Wandervogel die Kurve. 2006 wurde er mit 31 Treffern für Florenz Torschützenkönig der Serie A und gewann mit der Squadra Azzura die WM. Kaum zu glauben: Pokal und Meisterschaft mit dem FCB waren Tonis erste Klubtitel. Weitere italienische EM-Kandidaten spielen nicht in der Bundesliga.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal