Sie sind hier: Home > Sport >

Polen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polen

Jakub Blaszczykowski (Foto: imago) von Borussia Dortmund gilt als einer der talentiertesten Nachwuchsspieler Polens. Nachdem sich der 22-Jährige bei Wislaw Krakau in die erste Elf gespielt hatte, wechselte Blaszczykowski 2007 für 3,2 Millionen Euro zum BVB. Da sich die Deutschen mit der Schreibweise seines Namens schwer tun, trägt Blaszczykowski den Spitznamen "Kuba" auf dem Trikot. Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab er kurz vor der WM 2006, fuhr aber nicht mit. Mit Jacek Krzynowek (Wolfsburg) steht ein weiterer Bundesliga-Spieler im polnischen Aufgebot.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal