Sie sind hier: Home > Sport >

2004: Almancil

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2004: Almancil

Das EM-Quartier der EURO 2004 in Portugal ist vor allem für die schicken weißen Plastikgartenstühle und die Zeit „danach“ in Erinnerung geblieben. In der „langen Nacht von Almancil“ nach der Pleite gegen Tschechiens B-Elf entschied sich Teamchef Rudi Völler zum Rücktritt und stürzte so den DFB in die längste Trainerfindungskrise ihrer Geschichte. Obwohl die Rumpelfußball-Urlauber längst aus dem Ferienparadies (Völler: „Das ist nun mal Portugal, nicht Sibirien“) ausgecheckt hatten, hielt Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder unter den Pinien des Ria Park Resort nahe Faro eisern die Stellung und erklärte die Trainersuche zur Chefsache, während in der Heimat Putsch-Pläne geschmiedet wurden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017