Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Für Nürnberg und Bielefeld geht es um alles oder nichts | Fußball-Bundesliga - 34. Spieltag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

34. Spieltag - Alle Spiele  

Für Nürnberg und Bielefeld geht es um alles oder nichts

16.05.2008, 16:26 Uhr | dpa

Der Bielefelder Sibusiso Zuma (li.) gegen Nürnbergs Andreas Wolf (Foto: imago)Der Bielefelder Sibusiso Zuma (li.) gegen Nürnbergs Andreas Wolf (Foto: imago) Trauer, Freude, Nervenkitzel - im letzten Akt des Bundesliga-Schauspiels sind große Gefühle garantiert. Fünf Endspiele um den dritten Abstiegsplatz, den Einzug in den UEFA Cup und die direkte Qualifikation für die Champions League sorgen für Hochspannung. Nach einem eher langweiligen Titelkampf, den Alleinherrscher Bayern München frühzeitig für sich entschied, stehen noch drei Entscheidungen aus. Angesichts dieser Konstellation ist nicht die Übergabe der Meisterschale, sondern vor allem das Fernduell der Rekordabsteiger Arminia Bielefeld und 1. FC Nürnberg von höchstem Interesse. "Jeder weiß, dass es um alles geht und ist deshalb gefordert, an sein Limit zu gehen", sagte Club-Trainer Thomas von Heesen vor dem Spiel des Tabellen-16. gegen Schalke 04.

Live-Ticker ab 15.15 Uhr Alle Spiele der 1. Bundesliga

Was wäre, wenn...? Die Konstellationen vor dem letzten Spieltag
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Frontzeck: "Gehe davon aus, dass wir es schaffen"

An Erfahrung im Überlebenskampf mangelt es nicht: Bereits sechs Mal mussten sowohl Nürnberg als auch Bielefeld den schweren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Mit einem Sieg über den Revierklub könnten die Franken den Absturz nur ein Jahr nach dem Pokalsieg noch abwenden. Vorausgesetzt, die durch das schlechtere Torverhältnis gehandicapte, aber zwei Punkte besser platzierte Arminia kommt beim VfB Stuttgart nicht über ein Remis hinaus. Obwohl den Bielefeldern bisher nur am ersten Spieltag ein Auswärtssieg gelang, ist Trainer Michael Frontzeck guter Dinge: "Das Spiel hat finalen Charakter. Ich gehe davon aus, dass wir es schaffen."

Abpfiff Markus Merk beendet seine Karriere
Video: Neue Sportkolleg-Folge

Auch von Heesen ist zuversichtlich

Schwerer könnte die Aufgabe kaum sein. Schließlich haben beide Gegner nichts zu verschenken. Nürnbergs Widersacher aus Gelsenkirchen macht sich noch Hoffnungen auf den zweiten Rang und damit auf die direkte Champions-League-Qualifikation. Und Stuttgart will mit einem Sieg über Bielefeld den Sprung vom siebten Tabellenplatz in die UEFA-Cup-Ränge schaffen. Die knifflige Ausgangslage kann Nürnbergs Trainer von Heesen nicht schrecken. Ähnlich wie Frontzeck geht der ehemalige Bielefelder zuversichtlich in das Herzschlagfinale: "Ich nehme das Wort 'worst case' gar nicht in den Mund. Nürnberg steigt nicht ab."

Beiersdorfer: "Persönliche Sachen zurückstellen"

Nicht nur der VfB Stuttgart, sondern auch die punktgleichen Klubs aus Wolfsburg, Hamburg und Leverkusen liebäugeln mit einem der verbliebenen zwei UEFA-Cup-Plätze. In diesem Vierkampf sind Bayer und der HSV als Tabellen-4. und -5. wegen des besseren Torverhältnisses in der Pole-Position. "Als unser Pokalfinale - aber mit Heimrecht", bezeichnete Bayer-Sportdirektor Rudi Völler das Duell mit Werder Bremen. Die Hamburger können mit einem Heimsieg über den Karlsruher SC das Minimalziel erreichen. "Es gilt, alle persönlichen Sachen zurückzustellen", forderte HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer in einer Ansprache an die Mannschaft.

Stuttgart Der VfB ist an Voronin dran
Leverkusen Frei kehrt nach Bochum zurück

Werder auf der Zielgeraden in Topform

Der Optimismus der lauernden Teams aus Wolfsburg und Stuttgart auf ein Happy End ist berechtigt. Zu einen können sie auf die Schützenhilfe der Bremer in Leverkusen hoffen. Denn rechtzeitig zum Saisonfinale präsentiert sich Werder in Topform. Sieben Partien ohne Niederlage sorgten beim Tabellen-Zweiten für reichlich Rückenwind. Zum anderen geriet der HSV nach zuletzt neun Partien mit nur einem Sieg mächtig ins Wanken.

Werder Stuttgart an Klasnic-Verpflichtung interessiert
Werder Wiese erhielt nach Derby Morddrohung

Schaaf: "Glauben an unsere Stärke"

Ungeachtet der Tatsache, dass schon ein Unentschieden den Weg zur insgesamt sechsten Champions-League-Teilnahme der Bremer ebnen würde, strebt Werder-Coach Thomas Schaaf in Leverkusen keine taktischen Planspiele an: "Wir glauben an unsere Stärke und werden nicht irgendein bestimmtes Ergebnis anpeilen. Natürlich würde ein Unentschieden reichen, aber das ist nicht unser Anspruch."

Wolfsburg könnte tolle Saison veredeln

Vierter im Bunde der UEFA-Cup-Aspiranten ist der VfL Wolfsburg. Ein Sieg in Dortmund soll die famose Rückrunde veredeln. Anders als seine Kollegen auf den Trainerbänken in Stuttgart, Leverkusen und Hamburg verspürt Coach Felix Magath keinen Druck: "Ganz egal, was am Samstag herauskommt, es ist nach wie vor eine tolle Saison gewesen."

Wolfsburg Der VfL will offenbar weiteren Weltmeister
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal