Sie sind hier: Home > Sport >

Titelverteidiger Spanien zum zweiten Mal Europameister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

U 17  

Titelverteidiger Spanien zum zweiten Mal Europameister

16.05.2008, 23:59 Uhr | dpa

Die spanischen U-17-Junioren haben als erste Nation zum zweiten Mal die Fußball-Europameisterschaft gewonnen. Der WM-Zweite gewann im Mardan Sport Complex von Antalya das Finale gegen Frankreich mit 4:0 (1:0) und sicherte sich damit den zweiten EM-Titel für U 17-Junioren nach 2007. In der Neuauflage des Finales von 2004, das Frankreich für sich hatte entscheiden können, gewannen die Iberer durch Treffer von Keko (31. Minute), Sergi (46.), Thiago (62./Foulelfmeter) und Manu (69.).

Deutschland verpasst die Qualifikation

Im Halbfinale hatten sich die Spanier gegen die Niederlande in der Verlängerung mit 2:1 durchgesetzt. Frankreich gewann gegen Gastgeber Türkei erst nach Elfmeterschießen. Die deutschen U-17-Junioren, die bei der WM in Südkorea vor einem Jahr die Bronzemedaille gewannen, hatten die Qualifikation für die EM-Endrunde verpasst.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017