Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Herthas Skacel rückt bei Tschechien nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Tschechien  

Pudils Pech ist Skacels Glück

20.05.2008, 17:24 Uhr | dpa

Rudolf Skacel darf mit zur EM. (Foto: imago)Rudolf Skacel darf mit zur EM. (Foto: imago) Mittelfeldspieler Rudolf Skacel von Hertha BSC Berlin gehört als sechster Bundesliga-Legionär zum tschechischen Kader für die Fußball-Europameisterschaft. Der Mittelfeldspieler profitierte dabei vom Pech seines Kollegen Daniel Pudil (Slavia Prag), der sich einen Handbruch zugezogen hat. Nationaltrainer Karel Brückner nominierte Skacel am Dienstag nachträglich für seinen 23- köpfigen Kader. Skacel kam nach der Winterpause als Leihgabe des englischen Zweitligisten FC Southampton nach Berlin. Der 27-Jährige bestritt bislang drei Länderspiele.

Spieler im Porträt Rudolf Skacel
Legionäre Die Bundesliga stellt die meisten EM-Spieler
Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008

Tschechen haben Quartier bezogen

Indes traf der Europameister von 1976 am Nachmittag bei Regen auf dem Flughafen in Klagenfurt ein. Die Tschechen bereiten sich in einem einwöchigen Trainingslager in Bad Kleinkirchheim auf die EM vor. Am Samstag bestreitet Tschechien ein Testspiel gegen Regionalligist WAC/St. Andrä.

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
Zum Durchklicken Die deutschen Kicker im Form-Check
Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z

Sechs Bundesliga-Spieler im Kader

Außer Pudil fehlen Tschechien beim EM-Turnier Spielmacher Tomas Rosicky (Arsenal London) und Radek Sirl (Zenit St. Petersburg) wegen Verletzungen. Der Europameister von 1976 trifft am 7. Juni in Basel im Eröffnungsspiel auf Gastgeber Schweiz. Zu Brückners Kader gehören auch David Jarolim (Hamburger SV), Martin Fenin (Eintracht Frankfurt) sowie Torhüter Jaromir Blazek, Tomas Galasek und Jan Koller vom Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg.

EM 2008 Infos zum tschechischen Team

Das EM-Aufgebot der tschechischen Nationalmannschaft:

Tor: Petr Cech (FC Chelsea), Jaromir Blazek (1. FC Nürnberg), Daniel Zitka (RSC Anderlecht)

Abwehr: Zdenek Grygera (Juventus Turin), Marek Jankulovski (AC Mailand), Michal Kadlec (Sparta Prag), Radoslav Kovac (Spartak Moskau), Zdenek Pospech (FC Kopenhagen), David Rozehnal (Lazio Rom), Tomas Sivok (Sparta Prag), Tomas Ujfalusi (AC Florenz)

Mittelfeld: Tomas Galasek (1. FC Nürnberg), David Jarolim (Hamburger SV), Marek Matejovsky (FC Reading), Rudolf Skacel (Hertha BSC Berlin), Jan Polak (RSC Anderlecht), Jaroslav Plasil (CA Osasuna), Libor Sionko (FC Kopenhagen), Stanislav Vlcek (RSC Anderlecht)

Angriff: Milan Baros (FC Portsmouth), Jan Koller (1. FC Nürnberg), Martin Fenin (Eintracht Frankfurt), Vaclav Sverkos (Banik Ostrau)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017