Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kleiner Dribbler mit viel Mut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Deutschland  

Kleiner Dribbler mit viel Mut

22.05.2008, 16:50 Uhr | t-online.de

Aus Palma de Mallorca berichten Norman Gosch und Patrick Brandenburg

Marko Marin hat gut Lachen (Foto: dpa)Marko Marin hat gut Lachen (Foto: dpa) Er ist nur 1,69 Meter groß, gerade einmal 19 Jahre alt und erst seit wenigen Tagen Mitglied des erweiterten EM-Kaders der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Doch schon jetzt ist Marko Marin so etwas wie der heimliche Star von Mallorca. Umringt von einer gefühlten Hundertschaft Fotografen gab "der Kleine", wie ihn Bundestrainer Joachim Löw nennt, einen ersten Einblick in sein Gefühlsleben: "Es ist für mich wie ein Traum. Man freut sich einfach, dazuzugehören."

Video Marin und Adler überzeugen im DFB-Team

Zum Durchklicken

DFB-Zukunft Was wird aus Lehmann?
Training Jogis Buben mit dem Basketball

Wichtiger Spielertyp für das Team

Der Bundestrainer hält offenkundig große Stücke auf den künftigen Bundesligaspieler von Aufsteiger Borussia Mönchengladbach. "Die Berichte über Marko waren immer die gleichen. Als ich ihn dann zum ersten Mal selbst gesehen haben, hätte ich nach zehn Minuten auch schon gehen können. So frech und selbstbewusst wie er spielt, genau das wollen wir sehen." Die Nationalmannschaft ist froh, einen solch seltenen Spielertypen an Bord zu haben.


Marco Bode im Interview "Ballack überragt alle"
Video Der Abflug der DFB-Elf nach Mallorca
Sportblog Bibbern mit Ballack
Die DFB-Quartiere

Wahnsinnig positiver Junge

Mit einem Strahlen im Gesicht spricht Löw über den quirligen Mittelfeld-Floh, als hätte er soeben einen 10-Karäter mit eigenen Händen aus dem Fels geschlagen. "Der Kleine ist wahnsinnig positiv", lobt der Bundestrainer den gebürtigen Bosnier. Und genauso gab sich der Youngster auch in seiner ersten Auswahl-Pressekonferenz: Locker, freundlich, ein wenig verschmitzt, immer lächelnd - einfach positiv.

Videos Lehmann und andere Superstars
Video: der Kaiser exklusiv Wird Deutschland Europameister?
Zum Durchklicken Alle EM-Form-Checks im Überblick
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Immer in den Zweikampf

Wie auf dem Platz. Dort nämlich machte Marin mit seiner Art zu spielen auf sich aufmerksam. "Marin ist einer, der außen steht und wartet", so Löw, der durch Spielerbeobachter Urs Siegenthaler auf den 19-Jährigen aufmerksam gemacht wurde. "Wenn er den Ball bekommt, gibt er sofort Gas und sucht förmlich den Zweikampf. Aber er macht nicht vier oder fünf Übersteiger, um zu zeigen, dass er es kann. Der will wirklich vorbei."

Der Kader zum Durchklicken

Video Der Formcheck zum Bundesliga-Abschluss

Keine Angst vor dem Rotstift

Einer also, der den Fußball als Mannschaftssport sieht, und nicht als Bühne für ein zu großes Ego. Ein Blick in die Statistik der vergangenen Zweitliga-Saison unterstreicht dies: vier Tore selbst geschossen, satte 13 vorbereitet. Eine tolle Spielzeit, welche mit der EM-Teilnahme gekrönt werden könnte. Aber Marin gibt sich bescheiden, das Trainingslager sei für ihn vor allem ein Lernprozess, an dessen Ende er jede Menge Erfahrungen gesammelt haben will. Der Gladbacher ist sich durchaus bewusst, dem Rotstift zum Opfer fallen zu können - schließlich sei es "ja klar, dass man noch nicht fest dazugehört". Und wenn Löw am 28.05. seinen endgültigen Kader bekannt geben muss, stehen drei Namen, die in Mallorca noch übers Trainingsgelände gerufen werden, nicht mehr auf der Liste. Derzeit spricht vieles für eine Nominierung von Marin.

Vorfreude auf das Training mit dem Ball

Der Gladbacher hofft jedenfalls auf seine Chance. Nutzen will er sie, indem er dem Bundestrainer beweist, dass er der Mannschaft etwas geben kann: eben sein Spiel. "Das muss ich durchziehen", erklärte Marin. "Das erwartet der Trainer von mir." Dass er dabei von seinen direkten Konkurrenten um den Kader-Platz auch mal ordentlich was auf die Socken bekommen könnte, stört ihn nicht. "In jedem Training geht es aggressiv zur Sache. Ich freue mich einfach drauf, dass es endlich losgeht."

Weitere EM-Themen

Shopping
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung Wer ist der beste EM-Reporter
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal