Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Petric hält die Deutschen für "ziemlich arrogant" EM 2008 - Kroatien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Kroatien  

Petric: "Die Deutschen sind ziemlich arrogant"

23.05.2008, 13:59 Uhr | t-online.de

Mladen Petric findet die Deutschen arrogant. (Foto: imago)Mladen Petric findet die Deutschen arrogant. (Foto: imago) Borussia Dortmunds kroatischer Torjäger Mladen Petric fühlt sich vor dem EM-Duell in Klagenfurt von der deutschen Nationalmannschaft nicht genügend respektiert. "Man könnte sogar sagen, die Deutschen sind ziemlich arrogant", erklärte Petric in einem Interview mit der Online-Ausgabe eines kroatischen Fußball-Magazins (www.nogometni-magazin.com): "Sie sagen, dass wir eine gute Mannschaft sind, aber weit davon entfernt, ihnen Paroli zu bieten. Es liegt an uns, ihnen zu beweisen, dass sie falsch liegen."

Videos Petric und andere Superstars
Video: der Kaiser exklusiv Wird Deutschland Europameister?
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Hochnäsigkeit nicht angebracht

Kroatien ist bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) am 12. Juni der zweite deutsche Vorrundengegner. Dabei schätzt Petric die DFB-Auswahl schon stark ein. "Es ist klar, dass sie optimistisch sein können, mit dem Kader und nach der guten WM", sagte der Angreifer: "Aber ich habe den Eindruck, dass sie ein bisschen übertreiben. Sofort nach der Auslosung haben sie schon vom Viertelfinale gesprochen und sich in einer leichten Gruppe gesehen."

Marco Bode im Interview "Ballack überragt alle"
Mutiger Dribbler Löw hält große Stücke auf Marin
Die DFB-Quartiere

Vier Bundesliga-Spieler in der Wunschelf

Mit einem Testspiel gegen Moldawien beendet Kroatien sein Trainingslager im Adria-Badeort Rovinj. In der Partie an diesem Samstag könnte auch Werder Bremens Angreifer Ivan Klasnic zum Einsatz kommen, der als letzter Nachzügler zum Team von Coach Slaven Bilic gestoßen ist. Gleich vier Bundesliga-Profis haben gute Chancen, in der Startformation beim EM-Auftakt gegen Gastgeber Österreich am 8. Juni zu stehen. In der ersten Trainingswoche macht Bilic kein Geheimnis aus seiner Wunschelf und nominierte Robert Kovac (Dortmund), Petric, Josip Simunic (Hertha BSC) und Ivica Olic (Hamburger SV) in einem mannschaftsinternen Testspiel in sein A-Team.

Ex-Trainer glaubt an den Titel

Ex-Nationalcoach Miroslav Blazevic verströmte vor der Turnier in der Schweiz und Österreich große Zuversicht. "Ich wette darauf, dass Kroatien Europameister wird", sagte er in der Online-Ausgabe der Zeitung Jutarnji List. Blazevic hatte bei der WM 1998 in Frankreich Kroatien zum dritten Platz geführt. "Die Mannschaft von Bilic ist nicht schwächer als meine von 1998", sagte Blazevic.

Der Kader zum Durchklicken
Zum Durchklicken Alle EM-Form-Checks im Überblick
Video Der Formcheck zum Bundesliga-Abschluss

Weitere EM-Themen

Shopping
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung Wer ist der beste EM-Reporter
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal