Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kroatische Nationalelf mit Bundesliga-Quartett am Start | EM 2008 - Kroatien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Kroatien mit erfolgreichem EM-Test

25.05.2008, 12:10 Uhr | dpa

Der Kroate Niko Kovac markiert den Siegtreffer (Foto: imago)Der Kroate Niko Kovac markiert den Siegtreffer (Foto: imago) Zwei Wochen vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft hat Deutschlands Gruppengegner Kroatien ein Testspiel gegen Moldawien mit 1:0 (1:0) gewonnen. Vor rund 9000 Zuschauern in Rijeka sorgte Kapitän Niko Kovac von Red Bull Salzburg in der 29. Minute für den einzigen Treffer der Partie. Neben dem früheren Bayern-Profi standen auch sein Bruder Robert Kovac (Borussia Dortmund) sowie die Bundesliga-Akteure Josip Simunic (Hertha BSC), Ivica Olic (Hamburger SV) und Ivan Rakitic (FC Schalke 04) in der Startformation.

Kroatiens Petric
Videos Petric und andere Superstars
Video: der Kaiser exklusiv Wird Deutschland Europameister?

Ohne Zuschauer: Österreich schlägt Kuba

Das Rätselraten um Österreichs Teamchef Josef Hickersberger geht weiter. Der 60-jährige will erst nach der Europameisterschaft über seine Zukunft als Teamchef des EURO-Gastgebers entscheiden. "Es ging darum, ob ich in der WM-Qualifikation weitermache. Aber es gibt in diesem Punkt von mir keine Zusage vor der EM, weil ich mich aus verschiedenen Gründen nicht festlegen will und kann", erklärte Hickersberger nach einem Gespräch mit Präsident Friedrich Stickler vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB). Österreich hatte in einem Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Auswahl Kubas mit 4:1 besiegt. Sanel Kuljic, René Aufhauser (2) und Erwin Hoffer erzielten in Lindabrunn die Tore für den deutschen Gruppengegner bei der Europameisterschaft.

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
DFB-Gegner Polen
Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z

Oranje überzeugt im ersten Test

Die Niederlande haben einen vielversprechenden Start in die Vorbereitung auf die EM erwischt. In Rotterdam gewann das Team von Bondscoach Marco van Basten sein erstes Testspiel gegen die Ukraine 3:0 (2:0) und zeigte dabei vor allem im ersten Durchgang einige gelungene Ansätze. Dirk Kuijt (24. Minute), Klaas Jan Huntelaar (38.) und Ryan Babel (63.) erzielten die Treffer für die Oranje, bei denen der Hamburger Rafael van der Vaart als einziger Bundesliga-Profi in der Anfangsformation stand. Seine beiden Teamkollegen Joris Mathijsen und Nigel de Jong wurden in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

EM 2008
Die DFB-Quartiere Spiez, "Schlucksee" und Mallorca-Putsch
EM-Blog Scheitern auf hohem Niveau

Niederlage für müde Griechen

Titelverteidiger Griechenland hat mit einer 2:3-Niederlage gegen Ungarn seine Vorbereitung auf die Europameisterschaft fortgesetzt. In Budapest brachte Eintracht Frankfurts Angreifer Ioannis Amanatidis das Team von Trainer Otto Rehhagel in der 44. Minute in Führung. Den Ausgleich für Ungarn erzielte Balázs Dzsudzsák (46.) mit einem Distanzschuss. Roland Juhász brachte in der 59. Minute die Hausherren in Führung, ehe Krisztián Vadócz den Vorsprung ausbaute. Zum 2:3-Endstand traf Nikolaos Liberopoulos per Kopf in der 90. Minute.

Schweiz schießt sich warm

Die Fußball-Nationalmannschaft der Schweiz ist erfolgreich in die EM-Vorbereitung gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jakob Kuhn setzte sich in einem Testspiel gegen die Slowakei mit 2:0 (0:0) durch. In Lugano erzielten Valon Behrami (56. Minute) und der Dortmunder Stürmer Alexander Frei (63.) vor 10.150 Zuschauern die Tore für den EM-Gastgeber, der im ersten Durchgang den Rhythmus vermissen ließ, nach dem Seitenwechsel aber erfolgreich das Tempo verschärfte.

Lyons Müller trotz Verbot dabei

Kuhn konnte gegen die Slowakei auch auf Patrick Müller, der erst am Freitag im Trainingslager der Schweizer eingetroffen war, zurückgreifen. Dem Verteidiger vom französischen Erstligisten Olympique Lyon war zuvor wegen des parallel ausgetragenen Cup-Finales gegen Paris St. Germain von seinem Verein die Freigabe verweigert worden. Nach Angaben des Schweizer Fußball-Verbands habe Müller selbst die Initiative ergriffen und war von Lyon zu seiner Nationalmannschaft gereist.

Olympique Lyon

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal