Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Polen nur remis gegen Mazedonien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Polen  

Polen nur remis gegen Mazedonien

27.05.2008, 09:46 Uhr | dpa

Polens Tomasz Zahorski (li.) im Kopfball-Duell mit dem Mazedonier Vlatko Grozdanowski. (Foto: Reuters)Polens Tomasz Zahorski (li.) im Kopfball-Duell mit dem Mazedonier Vlatko Grozdanowski. (Foto: Reuters) Deutschlands Auftaktgegner Polen ist noch nicht in EM-Form. 13 Tage vor dem ersten Gruppenspiel gegen die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kam das Team von Trainer Leo Beenhakker gegen den Weltranglisten-56. Mazedonien nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Vor 2.500 Zuschauern im Reutlinger Stadion an der Kreuzeiche glich Angreifer Radoslaw Matusiak (84./Handelfmeter) die mazedonische Führung durch Goran Maznov (45.) aus. Es rächte sich, dass Beenhakker auf zahlreiche Leistungsträger und sichere EM-Fahrer wie den Wolfsburger Jacek Krzynowek und den früheren Dortmunder Ebi Smolarek verzichtete. Flügelflitzer Jakub Blaszczykowski von Borussia Dortmund fehlte wegen einer Zerrung.

Sportblog Beenhakkers großer Bluff

Nur ein Distanzschuss in Hälfte eins

Zwei Tage bevor er nach der Formel "23 aus 26" noch drei Akteure für das endgültige EM-Aufgebot streichen muss, gab Beenhakker vielen Wackelkandidaten eine Chance. Doch ohne ihre Bundesliga-Asse und Torjäger Smolarek fand die polnische Nationalmannschaft im ersten Durchgang kein Mittel, um die starke mazedonische Abwehr um die Deutschland-Legionäre Igor Mitreski von Energie Cottbus und Nikolce Noveski vom FSV Mainz 05 in Bedrängnis zu bringen. Außer einem Distanzschuss von Lukasz Gargula (31.) hatte Polen in der Offensive nichts zu bieten.

Polen Angeschlagener Kuba wird geschont
Testspiel Polen gewinnt gegen Schweizer Zweitligisten

Maznov erzielt per Abstauber die Führung

Auch in der Abwehr ließ Beenhakkers Elf jegliche Souveränität vermissen, vor allem Goran Pandev war kaum zu halten. Doch nicht Lazio Roms Stürmerstar sorgte für die mazedonische Führung, sondern sein Angriffskollege Maznov. Nachdem Polens Ersatztorhüter Tomasz Kuszczak vom frischgebackenen Champions-League-Sieger Manchester United einen Freistoß von Goran Popov nach vorne abprallen ließ, staubte der Profi aus Tomsk zur Führung ab.

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Zum Durchklicken Alle EM-Form-Checks im Überblick
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Brych erkennt Mazedonien zwei Treffer ab

Nach Wiederanpfiff wechselte Beenhakker wie sein mazedonischer Kollege Srecko Katanec kräftig durch, doch polnische Chancen blieben weitgehend aus. Stattdessen traf Pandev (50./55.) zweimal in die Maschen, aber der deutsche Referee Felix Brych erkannte die Treffer jeweils wegen einer Abseitsposition nicht an. Doch dann traf auf der Gegenseite Matusiak per Handelfmeter und machte den Polen wieder mehr Mut für das Auftaktspiel gegen Deutschland am 8. Juni in Klagenfurt.

Weitere EM-Themen

Shopping
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung Wer ist der beste EM-Reporter
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal