Sie sind hier: Home > Sport >

Boulahrouz fährt nicht zur EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlande  

Boulahrouz fährt nicht zur EM

27.05.2008, 23:44 Uhr | dpa

Der ehemalige Hamburger Bundesliga-Profi Khalid Boulahrouz ist von Bondscoach Marco van Basten als letzter Spieler aus dem EM-Kader der Niederlande gestrichen worden. Van Basten entschied sich wie erwartet in der Verteidigung für Mario Melchiot vom englischen Fußball-Erstligisten Wigan Athletic. Schon die Berufung von Boulahrouz in den vorläufigen Kader der Oranjes war überraschend gekommen, weil der Abwehrspieler bei seinem spanischen Club FC Sevilla wegen zahlreicher Verletzungen kaum zum Einsatz gekommen war. Da jedoch auch Melchiot angeschlagen zum Team stieß, hatte van Basten zur Sicherheit auch Boulahrouz nominiert. In den vergangenen Tagen konnte der 31 Jahre alte Melchiot jedoch das komplette Trainingsprogramm absolvieren, so dass Boulahrouz in den Urlaub geschickt wurde. Zuvor hatte van Basten bereits Torhüter Sander Boscher (Twente Enschede) und Denny Landzaat (Feyenoord Rotterdam) aus dem vorläufigen Aufgebot gestrichen. Mit den drei Hamburgern Rafael van der Vaart, Joris Mathijsen und Nigel de Jong stehen drei Bundesligaprofis im Kader des Europameisters von 1988.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017