Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Lehmann auf der Suche nach der EM-Form

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gruppe B - Deutschland  

Lehmann auf der Suche nach der EM-Form

28.05.2008, 10:35 Uhr | t-online.de

Lehmanns Superserie ist gerissen (Foto: dpa)Lehmanns Superserie ist gerissen (Foto: dpa) Es war nicht der Tag von Jens Lehmann. Zerknirscht fischte Deutschlands Nummer eins den Ball aus dem Tor, gleich zwei Mal gegen die vermeintlichen Fußballzwerge aus Weißrussland. Die Backenknochen leisteten Schwerstarbeit, als Lehmanns Superserie ohne Gegentor nach 681 Minuten auf dem Betzenberg in Kaiserslautern endete. Zumindest beim zweiten Treffer durch Vitali Bulyga sah der Keeper nicht gut aus, und auch vorher war dem ehemaligen Londoner Bankdrücker in einigen Aktionen die fehlenden Spielpraxis anzumerken. Beim 2:2 gegen den 60. der Fußball-Weltrangliste musste sich Lehmann einiges Raunen und sogar vereinzelt Pfiffe des Publikums gefallen lassen. Zehn Tage vor Beginn der EM sucht der WM-Held von 2006 noch nach seiner Form.

Einzelkritik So spielten die deutschen Nationalspieler
Spielbericht Schwaches Remis gegen giftige Weißrussen
Shopping

Licht und Schatten bei Deutschlands Nummer eins

Zwar glänzte Lehmann beim vorletzten Test der deutschen Nationalmannschaft mit zwei Superparaden. Kurz vor der Pause angelte er einen Schlenzer von Viachaslav Hleb in Weltklassemanier aus dem Winkel. Kurz vor Abpfiff entschärfte der 38-Jährige einen weiteren gefährlichen Angriff der Gäste. Das war der Lehmann, den die deutschen Fans von der WM 2006 her kennen. Doch es gab auch wieder den anderen Lehmann, das Sicherheitsrisiko: Gleich zu Beginn der Partie brachte sich der Torwart selbst in Bedrängnis, als er zwei Rückpässe seiner Abwehr nicht direkt wegschlug, sondern sich auf ein Duell mit Weißrusslands Stürmern einließ. In der 24. Minute segelte Lehmann an einer scharf geschossenen Ecke von Maksim Romashenko vorbei. Und zwei Minuten später konnte er Anton Putsilos ansatzlos geschossenes Torpedo aus 20 Metern Distanz erst im zweiten Versuch unter Kontrolle bringen.

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
Videos Lehmann und andere Superstars

Flatterball und müde Abwehr

Wie alle EM-Keeper hat Lehmann mit dem neuen Ball zu kämpfen. Der "Europass" ist bei Weitschüssen nur schwer beherrschbar, er flattert noch mehr als das ebenfalls stark kritisierte Spielgerät der WM 2006. Umso wichtiger sind Übungseinheiten unter Wettbewerbsbedingungen. Auch stand Lehmann in der Schlussphase den anrennenden Weißrussen fast alleine gegenüber, weil seine Vorderleute der schweren Trainingsarbeit der letzten Tage Tribut zollten. "In der zweiten Halbzeit war die Konzentration nicht mehr da. Man hat gemerkt, dass einige Spieler mit einem Rucksack rumgelaufen sind", so Bundestrainer Joachim Löw.

EM 2008 Infos zum deutschen Team
Sportblog Polen bluffen beim Testspiel
Video: der Kaiser exklusiv Wird Deutschland Europameister?

Löw: "Jens wird sicher gegen Serbien im Tor stehen"

Der Bundestrainer ist sich der prekären Situation auf der Torwartposition bewusst: "Jens spürt, dass er noch Spielpraxis braucht." Dennoch hat Löw weiter volles Vertrauen in die Fähigkeiten seiner Nummer eins: "Er wird sicher am Samstag gegen Serbien im Tor stehen." Ein Keeperwechsel unmittelbar vor der Europameisterschaft dürfte für die DFB-Führung nicht in Frage kommen. Sie hat bislang immer loyal zum Keeper gestanden, trotz fehlender Einsätze im Klub und auch nach einem schlechten Länderspiel wie gegen Österreich.

Der Bundestrainer geht ein Risiko ein

Schon lange vor der Partie gegen Weißrussland hatte Löw erklärt: "Wenn alles normal läuft in der Vorbereitung, ist Jens unsere Nummer eins." Mit seiner Festlegung geht der Bundestrainer aber auch ein Risiko ein. Bislang hat Lehmann weder beweisen können, dass er die fehlenden Einsätze mit seiner Erfahrung kompensieren kann, noch dass er gerade unter Druck zu Höchstleistungen fähig ist. Bislang halten die Boulevardmedien in Sachen Torwartfrage still. Aber bei einem fatalen Fehlgriff im EM-Turnier dürfte die Diskussion wieder mit voller Wucht aufbrechen. Der so genannte "1. Torwartkrieg" der DFB-Geschichte zwischen Oliver Kahn und dem damaligen Herausforderer Lehmann ist allen Beteiligten noch in schlechter Erinnerung.

Ballack stellt sich vor Lehmann

Daher ist das gesamte Team vorsorglich um Schadensbegrenzung bemüht. Kapitän Michael Ballack etwa trat seinem Torwart zur Seite und erklärte: "ich glaube nicht, dass wir eine Torhüterdiskussion haben. Es trifft genau so auf Jens zu wie auf die Feldspieler, dass die Konzentration etwas nachlässt zum Schluss. Klar, in Topform oder wenn er sich gut fühlt hält er natürlich den Ball beim 2:2." Lehmann selbst reagiert gereizt: "Ich bin doch an den meisten Toren irgendwie ein bisschen mitschuldig. Das ist leider das Schicksal eines Torwarts." In den kommenden Tagen will er sich einem verschärften Torschusstraining unterziehen, um besser mit dem neuen Ball zurechtzukommen.

Weitere EM-Themen:

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung Wer ist der beste EM-Reporter
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal