Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

René Adler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

René Adler

Der jüngste der drei deutschen EM-Schlussmänner war der überragende Torhüter der abgelaufenen Bundesliga-Saison. Das erkannten und honorierten auch Joachim Löw und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke. Sie entschlossen sich, in Adler einen der aufstrebenden jungen deutschen Ballfänger zu nominieren. Für den 23-Jährigen wurde die bisherige Nummer 2, Timo Hildebrand, ausgebootet. Adler begann in Leipzig mit dem Fußballspielen und wechselte vor acht Jahren in die Leverkusener Jugendmannschaften. In den Anfangsjahren bei Bayer wohnte er bei Torwarttrainer Rüdiger Vollborn. Der ehemalige U 21-Auswahlkeeper gilt nach seiner Nominierung im Hinblick auf die WM 2010 als erster Kronprinz für die Nachfolge von Jens Lehmann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal