Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Per Mertesacker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Per Mertesacker

Schon bei der WM in Deutschland bildete der Innenverteidiger zusammen mit Christoph Metzelder die stabile "M&M"-Abwehr. Nach dem Turnier wechselte er für fast fünf Millionen Euro von Hannover 96 zu Werder Bremen. Sein Debüt im Nationalteam feierte der Hüne im Oktober 2004 vor über 100.000 Zuschauern beim 2:0-Sieg in Teheran gegen Iran. Damals wurde er für Routinier Christian Wörns gebracht - ein Wechsel auf die Zukunft. In seiner Anfangszeit als Profi in Hannover machte er nebenbei Zivildienst. Der erst 23-Jährige steht vor seinem zweiten großen Turnier. Bundestrainer Löw schätzt Mertesacker, weil dieser seine Zweikämpfe fast immer fair gewinnt. Vor knapp zwei Jahren rief Mertesacker die "Per-Mertesacker-Stiftung" ins Leben, mit der er im Breitensport und in Not geratenen Menschen helfen möchte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal