Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Lukas Podolski

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lukas Podolski

Der frühere Stürmer des 1. FC Köln ist eine typische rheinische Frohnatur. Kein deutscher Nationalspieler hat in so jungen Jahren so häufig getroffen wie der Mann mit der starken linken Klebe: 25 Tore stehen für den 22 Jahre alten Jung-Vater in den ersten 47 Länderspielen zu Buche. Zwei Tage nach seinem 19. Geburtstag debütierte Podolski am 6. Juni 2004 in Kaiserslautern gegen Ungarn (0:2) im Nationalteam. Anschließend setzte ihn Teamchef Rudi Völler auch bei der EM in Portugal ein. Bei der Weltmeisterschaft 2006 wurde der dreifache Torschütze als Jungstar ausgezeichnet, mit zwei Treffern schoss "Poldi" Deutschland beim 2:0 gegen Schweden ins Viertelfinale. Danach wechselte er für etwas mehr als zehn Millionen Euro vom 1. FC Köln zum FC Bayern, mit dem er gerade erstmals Meister und DFB- Pokalsieger wurde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal