Sie sind hier: Home > Sport >

EM 1984: FRA - POR

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 1984: FRA - POR

31.05.2008, 17:43 Uhr

Wer sonst als Michel Platini sollte Frankreich im eigenen Land bis ins EM-Endspiel führen? Das achte Turniertor des heutigen UEFA-Präsidenten beendete am 24. Juni 1984 im Stade de Gerland von Lyon in der 119. Minute den Halbfinal-Krimi gegen starke Portugiesen, die nie zuvor an einer EM-Endrunde teilgenommen hatten. Dafür warfen sie in der Gruppenphase Titelverteidiger Deutschland raus. Auch den WM-Vierten Frankreich hatten die Iberer nach Jordaos Tor zum 2:1 in der 98. Minute am Rande des Aus'. Doch Jean-Francois Domergues 2:2 in der 114. Minute brachte die Equipe Tricolore zurück ins Spiel. Das Finale gegen Spanien gewannen die Gastgeber mit 2:0.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal