Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008 - Sportgeschichte: Legendäre Partien neu erleben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM - Historie  

Legendäre Partien nacherleben

01.06.2008, 17:59 Uhr | t-online.de

Irlands Ray Houghton (ga. li.) köpft an den Engländern Tony Adams und Kenny Sansom vorbei zum 1:0-Siegtreffer ein. Rechts Houghtons Teamkollege John Aldridge. (Foto: imago)Irlands Ray Houghton (ga. li.) köpft an den Engländern Tony Adams und Kenny Sansom vorbei zum 1:0-Siegtreffer ein. Rechts Houghtons Teamkollege John Aldridge. (Foto: imago) Seit 1960 kämpfen Europas Nationalmannschaften um den Coupe Henri Delaunay. Bis 1976 trafen sich erst die letzten Vier zu einer Mini-Endrunde an einem bestimmten Ort, um die verbleibenden vier Begegnungen zur Ermittlung des Siegers auszutragen. 1980 wurde in Italien erstmals nach dem noch heute gültigen Format gespielt, allerdings nur mit acht Endrundenteilnehmern. Unzählige spannende Momente sind in den letzten 48 Jahren zusammengekommen, Überraschungen passiert, Favoriten gestrauchelt und neue wie Phönix aus der Asche aufgetaucht. t-online.de hat für Sie im Archiv gekramt und erinnert an spektakuläre Begegnungen, die aus einem bestimmten Grund haften geblieben sind.

Zum Durchklicken Erleben Sie nochmals 12 legendäre EM-Partien

Video: der Kaiser exklusiv Wird Deutschland Europameister?

Jugoslawien oft dabei, wenn's spannend war

Wer erinnert sich heute noch, dass Luxemburgs Fußballzwerge 1964 beinahe bis ins Halbfinale vorstießen? Oder wer könnte vergessen, wie Jugoslawien 1968 Weltmeister England eliminierte? Überhaupt: Die Jugoslawen waren an vielen bemerkenswerten Matches beteiligt, wie Sie sehen werden - auch gegen Deutschland.

Videos Lehmann und andere Superstars

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z

Deutschlands Auftritte kommen extra

Da wir Ihnen die aufregendsten Partien des dreimaligen Europameisters jedoch separat präsentieren, sei an dieser Stelle noch auf das berühmte dänische Dynamit verwiesen und die immer wieder zum Favoritenkreis zählenden Niederländer. Vor 20 Jahren - so lange ist das tatsächlich schon wieder her - eroberten sie hier zu Lande mit tollem Angriffsfußball zum bisher einzigen Male den Pokal. Auf dem Weg dorthin schlugen sie auch den frechen Neuling Irland. Die Männer von der Grünen Insel hatten gleich zum Auftakt ihren Bruderkampf gegen England gewonnen.

Porträt Infos zum deutschen Team
Deutschlands Kader Von Adler bis Westermann
Aufstellung Die Top-Elf Deutschlands

Frankreichs Coup von 2000

Nicht zu vergessen Frankreich, das als bisher einzige Nation dem Weltmeister- den Europameistertitel folgen ließ. Dank einer inzwischen in der Mottenkiste verschwundenen Regel, die in zwei Endspielen nacheinander die Entscheidung brachte.

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Unterhaltung
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal