Sie sind hier: Home > Sport >

EM 1996: Tschechien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 1996: Tschechien

01.06.2008, 20:54 Uhr

20 Jahre nach dem EM-Finale von Belgrad bescherte die Auslosung Deutschland ein neuerliches Wiedersehen mit den Tschechen. Die traten inzwischen selbstständig auf, ohne die Slowaken. Das tat ihrer Klasse keinen Abbruch. Die jedoch hielt die Elf des Bundestrainers Berti Vogts an jenem 9. Juni 1996 in Manchester schier mühelos in Schach. Binnen sechs Minuten stellten Christian Ziege (26.) und Andreas Möller (32.) mit platzierten Schüssen den 2:0-Endstand her. Doch wie schon vier Jahre zuvor zum Start gegen die GUS brach der DFB-Auswahl auch diesmal ein wichtiger Eckpfeiler gleich zu Turnierbeginn weg. Vorstopper Jürgen Kohler erlitt einen Innenbandanriss im Knie und schied schon nach 14 Minuten aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal