Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2000: Rumänien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2000: Rumänien

01.06.2008, 21:00 Uhr

1984 waren sich Deutsche und Rumänen zum bisher einzigen Mal im Rahmen eines großen Turniers über den Weg gelaufen, auch bei einer EM: 2:1 für den Titelverteidiger. Am 12. Juni 2000 in Lüttich ging vor 30.000 Zuschauern ein aus deutscher Sicht eher schauriges Wiedersehen über die Bühne. Es war das 100. Länderspiel des Rückkehrers Thomas Häßler. Wieder trat Deutschland als Inhaber des EM-Titels an. Schon nach fünf Minuten verwandelte Viorel Moldovan gegen die orientierungslose Deckung der Ribbeck-Truppe aus kürzester Distanz zum 0:1. Chancenlos der allein gelassene Titan Oliver Kahn. Sehenswert Mehmet Scholls Ausgleich mit dem linken Außenrist (28.). Mehr aber war nicht: Aus nach der Vorrunde. Rumänien schlug England und kam weiter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017