Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kickers Offenbach: Angreifer Agritis geht zurück in die Heimat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

OFC: Angreifer Agritis geht zurück in die Heimat

04.06.2008, 13:17 Uhr | sid

Verlässt den OFC in Richtung Saloniki: Anestis Agritis (Foto: imago)Verlässt den OFC in Richtung Saloniki: Anestis Agritis (Foto: imago)Der Ausverkauf bei Kickers Offenbach geht weiter. Aufgrund des Abstiegs aus der 2. Fußball-Bundesliga laufen dem OFC die Spieler weg. Nach Suat Türker, der zum SC Freiburg geht, verlässt auch dessen Sturmkollege Anestis Agritis die Hessen. Er wechselt in seine griechische Heimat zum Erstligisten Iraklis Saloniki. Der 27-jährige Agritis hatte in 32 Spielen für den OFC fünf Tore erzielt. Zuvor war bereits Aristide Bancé seinem Trainer Jörn Andersen zum FSV Mainz 05 gefolgt.

Neuer Coach Andersen vom OFC nach Mainz
Mainz 05 Bancé folgt Andersen
Video-Rückblick

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal