Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ümit Korkmaz wechselt an den Main

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintracht Frankfurt  

Ümit Korkmaz wechselt an den Main

04.06.2008, 20:26 Uhr | dpa

Spieler mit Perspektive: Frankfurts Neuzugang Ümit Korkmaz. (Foto: imago)Spieler mit Perspektive: Frankfurts Neuzugang Ümit Korkmaz. (Foto: imago) Eintracht Frankfurt hat sich für die kommende Saison mit dem österreichischen Nationalspieler Ümit Korkmaz von Rapid Wien verstärkt. Dies gaben beide Vereine auf ihren Internetseiten bekannt. Nach Angaben der Frankfurter soll der Sohn türkischer Einwanderer einen bis zum 30. Juni 2012 datierten Vertrag bei den Hessen unterschreiben. Die Transfervereinbarung mit dem österreichischen Rekordmeister sei bereits unterzeichnet, teilte der Verein mit.

Im Porträt Ümit Korkmaz
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09
Von A bis Z Die EM 2008 bei t-online.de

Funkel: "Er hat eine gute Entwicklung vor sich"

Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Korkmaz, der im Mittelfeld variabel einsetzbar ist, besaß in Wien noch einen bis 2010 laufenden Vertrag. Der 22-Jährige absolvierte in der abgelaufenen Saison 31 Spiele für Rapid, in denen er zwei Tore erzielte. "Er hat eine überragende Rückrunde gespielt und damit auch den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft. Er ist stark im Eins gegen Eins und sehr dribbelstark. Er will bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen und hat eine gute Entwicklung vor sich", sagte Funkel.

VfB Stuttgart Lehmann-Wechsel ist perfekt
Statistiken & Co. Vereinsinfos Eintracht Frankfurt
Trainerwechsel Kehren neue Besen wirklich gut?

Weitere Vereine hatten durchaus Interesse

Sein Debüt im Team der Österreicher, für die er auch bei der EM 2008 im Einsatz sein wird, gab der 1,74 Meter große Offensivspieler im Mai beim Länderspiel gegen Nigeria. "Frankfurt machte in der Summe sowohl für den Spieler als auch für Rapid das beste Angebot", sagte Rapids Sportdirektor Alfred Hörtnagl, der das Interesse weiterer Vereine bestätigte.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal