Sie sind hier: Home > Sport >

Schweiz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schweiz

Die Eidgenossen hatten auf eine Welle der Begeisterung gehofft, quasi ein Schweizer Sommermärchen. Doch danach sieht es - im Moment - überhaupt nicht aus. Nach dem ernüchternden 0:4 im Freundschaftsspiel gegen Deutschland im März sind die euphorischen „Hopp Schwyz“-Rufe verhallt. Zuletzt legte sich noch Stürmer Marc Streller mit dem eigenen Publikum an und kündete nach Pfiffen beim 3:0 im Test über Liechtenstein seinen Rücktritt nach Turnierende an. In dem Dortmunder Alex Frei hat die Schweiz nur einen ernstzunehmenden Angreifer - etwas wenig, um in einem großen Turnier zu reüssieren.

t-online.de Prognose: Aus in der Gruppenphase

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017